Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
EU-Kommission verlängert Glyphosat-Zulassung

Umstrittener Unkrautvernichter EU-Kommission verlängert Glyphosat-Zulassung

Trotz Bedenken in zahlreichen Ländern bleibt das Pflanzenschutzmittel Glyphosat in der EU weiter zugelassen. Die EU-Kommission gab am Mittwoch offiziell die Verlängerung der Zulassung um 18 Monate bekannt.

Voriger Artikel
13 Ausländer unter Terror-Opfern in Istanbul
Nächster Artikel
Bewährungsstrafen im "Luxleaks"-Prozess

Die EU-Kommission verlängert die Europa-Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichters Glyphosat um bis zu 18 Monate.

Quelle: epd

Brüssel. Bis zum Ablauf dieser Zeit soll eine neue Studie der europäischen Chemikalienagentur klären, ob Glyphosat krebserregend sein kann.

Die Entscheidung fällt in letzter Minute, da die aktuelle EU-Zulassung für die Substanz mit dem Monatsende am Donnerstag ausgelaufen wäre. Der zuständige EU-Kommissar für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Vytenis Andriukaitis, hatte den Schritt am Vortag angekündigt.

Umweltschützer und Pestizid-Hersteller kritisierten die Gnadenfrist für den Unkrautkiller Glyphosat. Beide Seiten beklagten am Mittwoch, die Entscheidung für eine Verlängerung sei auf den Druck von Lobbyverbänden zurückzuführen.

afp/dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Neue "Bauernregeln" von Bundesumweltministerin Hendricks

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit einer Kampagne für naturverträgliche Landwirtschaft niedersächsische Bauern verärgert.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.