Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
EU-Staaten streiten über Glyphosat-Zulassung

Pflanzenschutzmittel EU-Staaten streiten über Glyphosat-Zulassung

Bei der Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat konnten sich die EU-Staaten nicht einigen. Am 30. Juni läuft die Zulassung aus, bis dahin braucht die EU-Kommission eine Entscheidung,

Voriger Artikel
Erdogan setzt auf einen Vertrauten
Nächster Artikel
Nato beschließt Aufnahme Montenegros

Die EU-Statten sind sich bei der Zulassung von Glyphosat nicht einig.

Quelle: dpa

Brüssel. Sechs Wochen vor Ablauf der Zulassung für den Unkrautvernichter Glyphosat haben sich die EU-Staaten nicht auf eine gemeinsame Position einigen können. Bei einem Treffen von Vertretern der 28 Länder am Donnerstag in Brüssel kam nach Angaben aus EU-Kreisen keine Mehrheit für oder gegen die Neuzulassung in Europa zustande.

Die EU-Kommission gerät bei der von ihr gewünschten Neuzulassung unter Zeitdruck. Die Zulassung von Glyphosat läuft am 30. Juni aus. Bis dahin ist aber keine weitere ordentliche Sitzung des zuständigen EU-Ausschusses mehr geplant. Die EU-Kommission braucht aber ein Abstimmungsergebnis, um weitere Schritte unternehmen zu können.

dpa/afp/RND/mat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Diese Parlamentarier verlassen den Landtag

Im niedersächsischen Parlament beginnt das große Stühlerücken. Für viele Abgeordnete bedeutet die letzte Sitzung der Legislaturperiode das Ende ihrer Zeit dort - einige treten nicht mehr an.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr