Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Erdogan beendet Friedensprozess mit Kurden

Türkei Erdogan beendet Friedensprozess mit Kurden

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat den Friedensprozess mit den Kurden für beendet erklärt. "Es ist nicht möglich, einen Lösungsprozess fortzuführen mit denjenigen, die die Einheit und Integrität der Türkei untergraben", sagte er am Dienstag in Ankara nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu.

Voriger Artikel
Bundeswehr übernimmt Kommando bei EU-Mission
Nächster Artikel
Kujat fordert Abzug deutscher Patriot-Einheiten

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.

Quelle: dpa

Hintergrund ist der Konflikt mit der kurdischen Arbeiterpartei PKK, der sich in den letzten Tagen zugespitzt hatte. Bei Anschlägen der PKK starben zwei Polizisten und zwei Soldaten. Nach Luftangriffen der Türkei auf das PKK-Hauptquartier in den nordirakischen Kandil-Bergen, erklärte die Organisation den seit 2013 bestehenden Waffenstillstand für beendet. Die Friedensverhandlungen mit den Kurden waren von Erdogan angestoßen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ex-Nato-General befürchtet Anschlag
Foto: Der Ex-Nato-General und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat.

Der Ex-Nato-General und frühere Generalinspekteur der Bundeswehr, Harald Kujat, befürchtet Anschläge auf deutsche Patriot-Einheiten in der Türkei. „Ein solcher Anschlag eine Steilvorlage wäre, denn er würde die Bundesregierung in eine schwierige Entscheidungslage bringen“, so Kujat weiter.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Diese Parlamentarier verlassen den Landtag

Im niedersächsischen Parlament beginnt das große Stühlerücken. Für viele Abgeordnete bedeutet die letzte Sitzung der Legislaturperiode das Ende ihrer Zeit dort - einige treten nicht mehr an.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr