Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Evo Morales erklärt sich zum Sieger
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Evo Morales erklärt sich zum Sieger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 13.10.2014
Hat sich zum Sieger der Präsidentenwahlen in Boliven erklärt: Amtsinhaber Evo Morales. Quelle: dpa
Anzeige
La Paz

Der konservative Unternehmer Samuel Doria Medina kam demnach mit rund 25 Prozent auf den zweiten Platz. Ein vorläufiges Endergebnis soll es nach Angaben der Wahlbehörde am Montagmorgen geben. Morales widmete seinen Sieg "allen Völkern der Erde, die gegen den Imperialismus kämpfen". Die Opposition rief er zur Zusammenarbeit auf. Wahlberechtigt waren knapp 6,3 Millionen Bolivianer, 270.000 von ihnen durften erstmals auch im Ausland abstimmen. Morales war erstmals 2006 zum bolivianischen Präsidenten gewählt worden. Seine dritte Amtszeit würde bis 2020 dauern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Beamtenbund schlägt Alarm: Immer öfter hätten es die Amtspersonen mit Menschen zu tun, die aggressiv reagieren oder sogar handgreiflich werden. „Die Hemmschwelle zur Gewaltbereitschaft ist in den vergangenen zehn Jahren deutlich gesunken“, sagte der Landesvorsitzende des Beamtenbundes Niedersachsen.

Klaus Wallbaum 13.10.2014

Mit dem Abzug russischer Truppen von der Grenze zur Ukraine kommt Kremlchef Putin einer Kernforderung des Westens und der Kiewer Führung nach. Lenkt Russland im Ukraine-Konflikt ein?

12.10.2014

Am Rande einer Demonstration gegen den IS-Terror sind in der türkischen Stadt Diyarbakir drei hannoversche Fotografen festgenommen worden. Sie waren im Auftrag deutscher Medien unterwegs, um über Kurdenproteste zu berichten. Nach Angaben der Fotografenvereinigung Freelens sind sie unter Spionageverdacht verhaftet worden.

13.10.2014
Anzeige