Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Gewerkschaften in Griechenland starten Streik

Protest gegen Sparpaket Gewerkschaften in Griechenland starten Streik

Einen 48-stündigen Streik haben am Dienstag die Gewerkschaften in Griechenland begonnen – damit wollen die Griechen gegen das Sparpaket demonstrieren, über das am Mittwoch abgestimmt wird.

Voriger Artikel
Merkel redet mit Wen Jiabao offenbar über Menschenrechte
Nächster Artikel
Karlsruhe schränkt Sicherungsverwahrung weiter ein

In Griechenland rufen die Gewerkschaften zu einem 48-Stunden-Streik auf.

Quelle: dpa

Athen. Die Gewerkschaften in Griechenland haben am Dienstag mit einem 48-stündigen Streik begonnen. Damit wollen sie erneut gegen das 78 Milliarden Euro schwere Sparprogramm der Regierung protestieren. Das Sparpaket soll an diesem Mittwoch zur Abstimmung stehen.

Die Zustimmung zu dem Paket ist entscheidend für weitere internationale Milliardenhilfen, die Griechenland vor der Pleite retten sollen. Zu dem Streik haben die beiden größten Gewerkschaftsverbände aufgerufen. Auch die hauptsächlich über das Internet organisierte Bewegung der „Empörten Bürger“ will sich beteiligen. Die „Empörten Bürger“ wollen außerdem zur Abstimmung im Parlament alle Zufahrtsstraßen zum Gebäude sperren.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
120 Milliarden Euro
Foto: Euromünzen auf einer griechischen Flagge.

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben Griechenland ein neues Hilfspaket in Aussicht gestellt, an dem auch der Internationale Währungsfonds (IWF) beteiligt werden soll. Vorbedingung ist, dass das griechische Parlament das Spar- und Privatisierungsprogramm billigt.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Reaktionen nach der Landtagswahl

Am Tag nach der Landtagswahl in Niedersachsen beginnt die Suche nach einer Regierungskoalition. Reaktionen auf das Ergebnis aus Hannover und Berlin.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr