Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Kanzleramtschef bestellt US-Botschafter ein

Wegen NSA-Affäre Kanzleramtschef bestellt US-Botschafter ein

Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat den US-Botschafter John B. Emerson einbestellt. In dem Gespräch soll es um die neuen Wikileaks-Enthüllungen über NSA-Abhöraktionen in Deutschland gehen.

Voriger Artikel
Rücknahmepflicht für Elektrogeräte beschlossen
Nächster Artikel
„Während ich mit Ihnen spreche, geht das Land pleite“

Peter Altmaier hat den US-Botschafter John B. Emerson zum Gespräch gebeten.

Quelle: dpa

Berlin. Ein entsprechender Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung" wurde der Deutschen Presse-Agentur in Berlin am Donnerstag in Regierungskreisen bestätigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kommentar

Geheimdienstarbeit ist in Zeiten des internationalen Terrorismus wichtig für die Sicherheit. Das ist längst eine Binsenweisheit. Erst langsam allerdings setzt sich die Einsicht durch, dass eine zweite, mindestens ebenso bedrohliche Gefahr in der Spionage selbst liegt. Ein Kommentar von Dirk Schmaler.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr