Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Langzeitarbeitslose als Flüchtlingshelfer?
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Langzeitarbeitslose als Flüchtlingshelfer?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:23 10.09.2015
Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in einer Betreuungsstelle für Flüchtlinge in Dortmund.  Quelle: dpa
Anzeige
Dortmund

"Die Flüchtlinge gut unterzubringen und zu betreuen ist eine nationale Aufgabe. Dabei können auch Langzeitarbeitslose eingesetzt werden", sagte Kraft den Dortmunder "Ruhr Nachrichten". Der Bund sollte die Programme für öffentlich geförderte Beschäftigung massiv ausweiten. "Es wäre für die gesellschaftliche Akzeptanz nicht gut, wenn der Eindruck entsteht, dass wir viel für Flüchtlinge tun, aber wenig für diejenigen, die es bei uns auf dem Arbeitsmarkt schwer haben", sagte Kraft, die auch SPD-Bundesvize ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nachdem der Bahnverkehr zwischen Deutschland und Dänemark am Mittwoch wegen des Andrangs von Flüchtlingen unterbrochen worden ist, fahren nun wieder Züge von Flensburg nach Dänemark. Eine Fahrt von Hamburg nach Kopenhagen über Puttgarden ist dagegen weiterhin nicht möglich.

10.09.2015

Weil Hunderte Flüchtlinge in den Zügen sitzen, hat die dänische Bahn den Zugverkehr von Deutschland nach Dänemark auf unbestimmte Zeit eingestellt. Auch die Fähren stehen still, zeitweilig sperrte die dänische Polizei eine Autobahn, da sich Flüchtlinge zu Fuß entlang der Fahrbahn auf den Weg gemacht hatten.

09.09.2015

Der niedersächsische Flüchtlingsrat hat angesichts der Sondersitzung des Landtages am Donnerstag in Hannover dringende Lösungen für mehr bezahlbaren Wohnraum gefordert. 

09.09.2015
Anzeige