Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 11° Regen

Navigation:
Kurden starten Offensive gegen Dschihadisten

Terrorgruppe im Nordirak Kurden starten Offensive gegen Dschihadisten

Kurdische Kämpfer aus dem Irak, der Türkei und Syrien haben nach Angaben eines politischen Vertreters eine gemeinsame Offensive gegen die Dschihadisten in der nordirakischen Region Mossul gestartet.

Voriger Artikel
Luftangriff auf Wohngebiet in Donezk
Nächster Artikel
„Keine Sau braucht die FDP!“

Offensive gegen Dschihadistengruppe Islamischer Staat: Kurden aus Syrien, Irak und Türkei wehren sich.

Quelle: dpa

Mitglieder der in der Türkei verbotenen Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) und der syrischen Partei der Demokratischen Union (PYD) gingen in der Region von Sindschar gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) vor, sagte der ranghohe irakische Kurdenvertreter Hallo Pendschweni am Mittwoch. Irakische Peschmerga-Kämpfer versuchten demnach, Gebiete nördlich und östlich von Mossul zu sichern.

Die vorrückenden IS-Extremisten hatten in den vergangenen Tagen weite Gebiete zwischen der nordirakischen Stadt Mossul und der Grenze zu Syrien erobert, darunter die Städte Sindschar und Sumar sowie mehrere Ölfelder. Die radikalsunnitische Gruppe kontrolliert neben den Regionen im Nordirak auch Teile Syriens.

Für die von ihnen gehaltenen Gebiete haben die IS-Milizionäre ein Kalifat - einen Gottesstaat - ausgerufen. Nach ihren Eroberungen vom Wochenende drohte die IS, ihre Herrschaft auf das gesamte autonome Kurdengebiet im Irak zu erweitern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zwischenfall bei Jesiden-Mahnwache
Foto: Vor der Polizeiinspektion Mitte versammelten sich alle verfügbaren Kräfte.

War es ein Familienstreit oder doch die Attacke eines Salafisten auf eine junge Frau? Am Donnerstagabend kam es zu einem Zwischenfall am Rande einer Jesiden-Mahnwache am Steintor. Die Nerven lagen blank: Zwischenzeitlich sollte eine Polizeiwache gestürmt werden.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

US-Präsident Barack Obama hat am 24. und 25. April 2016 die Landeshauptstadt besucht, um die Hannover Messe gemeinsam mit Bundeskanzlerin Angela Merkel zu eröffnen. Es war das erste Mal, dass ein Präsident der USA die Stadt besuchte. Außer der Eröffnung stand ein Besuch in den Herrenhäuser Gärten auf dem Programm. mehr

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.