Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
„Keine Sau braucht die FDP!“

Liberale werben mit Anti-Kampagne „Keine Sau braucht die FDP!“

Mit einer selbstironischen Kampagne wirbt die Brandenburger FDP um Stimmen für die Landtagswahl am 14. September. „Keine Sau braucht die FDP!“, steht auf einem halben Dutzend gelber Großplakate in Potsdam.

Voriger Artikel
Kurden starten Offensive gegen Dschihadisten
Nächster Artikel
Putin stoppt Import deutscher Lebensmittel

Humor haben sie ja, die Liberalen.

Quelle: Bernd Settnik

Potsdam. Wer in der Geschäftsstelle nach den Hintergründen fragen will, landet beim Anrufbeantworter – und hört den gleichen Spruch. Verwiesen wird auf eine Pressekonferenz an diesem Donnerstag. Dann soll die Kampagne vorgestellt werden.

Anfragen sind vorerst nicht möglich. Brandenburgs SPD-Fraktionschef Klaus Ness reagierte auf Facebook: „Endlich mal plakatiert die FDP eine in Brandenburg eindeutig mehrheitsfähige Position...“.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.