Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
May und Leadsom kandidieren für Cameron-Nachfolge

Tories wählen neue Führung May und Leadsom kandidieren für Cameron-Nachfolge

Zwei Frauen machen das Endspiel um die Nachfolge für den scheidenden britischen Premierminister David Cameron unter sich aus: Andrea Leadsom und Theresa May sind die Kandidatinnen für den Parteivorsitz. Justizminister Michael Gove ist aus dem Rennen ausgeschieden.

Voriger Artikel
BKA nimmt mutmaßlichen Spion fest
Nächster Artikel
"Die Nato sucht keine Konfrontation"

Innenministerin Theresa May und Energie-Staatssekretärin Andrea Leadsom gehen in die Endrunde um die Cameron-Nachfolge.

Quelle: dpa

London . Innenministerin May (59) gewann bei der Abstimmung der Tory-Fraktion im Unterhaus am Donnerstag 199 von 329 möglichen Stimmen, Energie-Staatssekretärin Leadsom (53) bekam 84 Stimmen, wie ein Parteivertreter mitteilte.

Justizminister Michael Gove (48) landete mit 46 Stimmen auf Platz drei und schied damit aus dem Rennen aus. Die rund 150.000 Parteimitglieder sind nun dazu aufgerufen, eine der beiden Kandidatinnen zu ihrer neuen Chefin zu wählen.

Sie wird dann auch neue Premierministerin und soll in dieser Funktion Großbritannien aus der EU führen. Das Ergebnis soll am 9. September verkündet werden. Die Briten hatten beim EU-Referendum am 23. Juni mehrheitlich für den Brexit gestimmt. Cameron kündigte daraufhin seinen Rücktritt bis zum Herbst an.

dpa/afp/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Welche Parteien stellen sich in NRW zur Wahl? Welche Themen liegen ihnen am Herzen? Im Wahl-O-Mat können Sie Ihre Standpunkte mit denen der Parteien vergleichen. Der Wahl-O-Mat ist ein Angebot des Redaktionsnetzwerks Deutschland in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung.  mehr

Landesparteitag der SPD

In Hameln hat die SPD ihren Landesparteitag abgehalten. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr