Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Merkel: Trump wird uns nicht aufhalten

Bundeskanzlerin zu US-Entscheidung Merkel: Trump wird uns nicht aufhalten

Am Donnerstagabend verkündete US-Präsident Donald Trump den Rücktritt der USA vom Pariser Klimaabkommen. Jetzt hat sich Bundeskanzlerin Angela Merkel geäußert. Nichts könne und werde uns davon abhalten, die Schöpfung zu bewahren, sagte sie.

Berlin 52.520007 13.404954
Google Map of 52.520007,13.404954
Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Barley vereidigt – Schwesig verabschiedet

US-Präsident Donald Trump und Bundeskanzlerin Angela Merkel beim G7-Gipfel auf Sizilien.
 

Quelle: dpa

Berlin.  Bereits in einem Telefonat mit dem US-Präsidenten Donald Trump drückte die Bundeskanzlerin Angela Merkel ihr Bedauern über den Rücktritt der USA aus dem Pariser Klimaschutzvertrag aus. Am Freitagmorgen machte sie sich noch einmal für das Abkommen stark und übte harsche Kritik an der Entscheidung Trumps.

„Die Entscheidung ist äußerst bedauerlich und damit drücke ich mich sehr zurückhaltend aus. Das Abkommen bildet nach wie vor einen Eckpfeiler der unabdingbar für die Erfüllung der Ziele der Agenda 2030.“

Man müsse den Blick nach vorne wenden. „Entschlossener denn je werden wir die Kräfte in Deutschland und Europa bündeln“, sagte Merkel in Berlin.

5c786f34-476b-11e7-b210-70a825283a04

Politiker und Wirtschaftsführer aus aller Welt kritisierten die Entscheidung des US-Präsidenten aus dem historischen UN-Klimaschutzabkommen auszutreten. Die internationalen Schlagzeilen im Überblick.

Zur Bildergalerie

„Nichts kann und wird uns dabei aufhalten“

„Wir brauchen das Abkommen, um die Schöpfung zu bewahren. Nichts kann und wird uns dabei aufhalten.“ Deutschland werde seine Verpflichtungen umsetzen. Der Weg, daran gebe es keinen Zweifel, sei steinig. Doch er sei unumkehrbar, sagte Merkel. Sie sei von den Reaktionen, auch aus den Vereinigten Staaten, beeindruckt. Sie bezeichnete das Pariser Abkommen als „historischen Quantensprung“.

„Allen, denen die Zukunft unsere Planeten wichtig ist, sage ich: ’Lassen Sie uns gemeinsam diesen Weg weiter gehen damit wir erfolgreich sind für unsere Mutter Erde.’“

c77852ac-4754-11e7-b210-70a825283a04

US-Präsident Donald Trump kehrt dem Klimaabkommen von Paris den Rücken, das internationale Echo ist verheerend. Merkel, Macron, Obama und Clinton – die wichtigsten internationalen Reaktionen haben wir hier für Sie zusammengefasst.

Zur Bildergalerie

Mehr zum Thema

Alles rund um Trumps Kündigung des Pariser Klimaschutzvertrages finden Sie hier.

Austritt: Trump isoliert die Vereinigten Staaten

Das bedeutet der Austritt aus dem Klimaabkommen

Kommentar: Der Abschied von der Führung

So reagiert die Welt auf Trumps Austritt

Von RND/are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Deutschland / Welt
Niedersächsischer Landtag beschließt Auflösung

Nach knapp 20 Minuten war alles vorbei: Per namentlicher Abstimmung haben die Abgeordneten des Landtags die Auflösung des Parlaments beschlossen. Damit ist der Weg für die Neuwahlen endgültig frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr