Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Messer-Attentäter in Jerusalem erschossen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Messer-Attentäter in Jerusalem erschossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:54 10.10.2015
Blick auf Jerusalem. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Jerusalem

Der Vorfall ereignete sich beim Damaskus-Tor am Eingang zur Altstadt. Wegen ähnlicher Attacken in den vergangenen Tagen hat die Polizei dort ihre Präsenz massiv verschärft.

In der Nacht zuvor war bei Zusammenstößen mit dem israelischen Militär ein Palästinenser schwer verletzt worden. Er starb am Samstagmorgen, berichteten Krankenhausärzte. Jugendliche hatten am Rande des Flüchtlingslagers Schoafat bei Jerusalem einen Armeekontrollpunkt mit Steinen angegriffen. Die Israelis trieben die Menge mit Schüssen zurück.

Die Zahl der Opfer der Unruhen am Grenzzaun im Gazastreifen stieg indes auf sieben. Dies teilten Krankenhausärzte in Gaza am Samstag mit. Palästinenser hatten am Vortag Armeeposten an der Grenze zu Israel mit Brandsätzen und Steinen angegriffen. Das israelische Militär schoss mit scharfer Munition zurück. Über 60 Palästinenser wurden außerdem verletzt.

dpa

 

Dutzende Menschen sterben in Ankara. Die oppositionelle HDP sieht sich als Ziel der Bomben. Sie glaubt den Beteuerungen des Präsidenten Erdogan nicht, die Bluttat aufzuklären. Ihr Chef Demirtas erhebt schwere Vorwürfe.

10.10.2015

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Flüchtlingskrise mit dem Gang vor das Bundesverfassungsgericht gedroht. Sollte der Bund nicht bald wirksame Maßnahmen zur Begrenzung des Zuzugs von Asylbewerbern ergreifen, behalte sich Bayern den Klageweg vor.

09.10.2015

Tunesisches Dialog-Quartett erhält den Friedensnobelpreis 2015. Es wird damit für die Vermittlung während des Arabischen Frühlings. Im vergangenen Jahr bekamen die junge pakistanische Vorkämpferin für Kinderrechte, Malala Yousafzai, und der Inder Kailash Satyarthi die Auszeichnung.

09.10.2015
Anzeige