Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Mubaraks Gesundheitszustand offiziell stabil

Koma dementiert Mubaraks Gesundheitszustand offiziell stabil

Der Zustand des ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak ist nach offizieller Darstellung stabil. Meldungen über Schlaganfall und Koma, sollen falsch sein. Unterdessen wird die Regierung des Landes nter dem Eindruck fortgesetzter Proteste umgebildet.

Voriger Artikel
Koch-Mehrin legt Widerspruch gegen Entzug des Doktortitels ein
Nächster Artikel
Schwieriger Austausch im Schatten der Quadriga

Der Zustand des ehemaligen ägyptischen Präsidenten Husni Mubaraks ist nach offizieller Darstellung stabil

Quelle: dpa

Kairo . Der ehemalige ägyptische Präsident Husni Mubarak ist nach Angaben seiner Ärzte gesundheitlich stabil und wird lediglich wegen niedrigen Blutdrucks behandelt. Der Direktor der Klinik dementierte Medienberichte, nach denen Mubarak einen Schlaganfall erlitten und ins Koma gefallen sei.

Mubarak hält sich seit Juni unter Arrest im Luxus-Krankenhaus im Sinai-Bad Scharm el Scheich auf. Bislang wurde er in erster Linie wegen Herzproblemen behandelt. Berater des afghanischen Präsidenten Karsai erschossen.

Kabinettumbildung eingeleitet

Der ägyptische Regierungschef Essam Sharaf hat unter dem Eindruck fortgesetzter Proteste eine bereits angekündigte Kabinettumbildung eingeleitet. Er holte zehn neue Minister in seine Regierung.

Der Ministerpräsident ernannte den Ökonomen Hazem Beblawi zum neuen Finanzminister, der die Nachfolge des zurückgetretenen Samir Radwan antrat. Dieser war im Februar noch von Mubarak ernannt worden. Er wird erwartet, dass der Premier an diesem Montag weitere neue Kabinettsmitglieder bekanntgibt.

kas/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Für Demokratiebewegung
Mit 14 Milliarden Euro unterstützen die G8 Ägypten und Tunesien.

Mit Finanzhilfe in Höhe von 14 Milliarden Euro wollen die G8 Ägypten und Tunesien unterstützen. Mit dem Geld soll der "Arabische Frühling" unterstützt werden, der seit vergangenem Jahr totalitäre Regime in Nordafrika erschüttert.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Parteitag der Grünen in Göttingen August 2017

Beim dreitägigen Parteitag in Göttingen wählten die Grünen Anja Piel als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl im Oktober 2017.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr