Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Polizeieinsatz Mutmaßliche Islamisten in Berlin festgenommen

Die Festnahme zweier mutmaßlicher Islamisten in Berlin geht auf Hinweise auf einen drohenden Terroranschlag in Dortmund zurück. Entsprechende Informationen des Berliner „Tagesspiegels“ wurden der Deutschen Presse-Agentur in Berlin am Donnerstagabend bestätigt.

Voriger Artikel
Fingerabdruck wird für Flüchtlinge Pflicht
Nächster Artikel
Wohin steuert Bundeswehr im Anti-Terror-Krieg?

Festnahmen in Berliner Islamistenszene: Ob die Männer im Alter von 28 und 46 Jahren einen Sprengstoffanschlag geplant haben könnten, wurde zunächst nicht bestätigt.

Quelle: dpa

Berlin. Demnach stammen die Informationen aus einer Aktion zur Überwachung der Islamistenszene in der Hauptstadt. Bei den Hauptverdächtigen handele es sich um einen Syrer und einen Tunesier, die dem Einflussbereich der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) zugeordnet werden. Zunächst gab es keine Informationen darüber, ob die Männer tatsächlich einen solchen Anschlag geplant hatten.

Nach den Erkenntnissen aus der Überwachungsaktion der Polizei hatten die Behörden demnach den Verdacht, Teile eines Sprengsatzes und womöglich Waffenteile hätten von München zur Moschee eines islamischen Kulturvereins in Berlin-Charlottenburg transportiert werden sollen.

Von dort sollten möglicherweise Waffen und Sprengstoff für einen Anschlag nach Dortmund gebracht werden. Das mögliche Anschlagsziel in der nordrhein-westfälischen Stadt blieb zunächst offen. Ebenso unklar war am Abend, ob es sich bei den Verdächtigten um islamistische Gefährder handelt, die den Behörden bekannt sind. Polizisten hatten bei der Durchsuchung der Moschee nichts Verdächtiges gefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Festnahmen in Berlin
Beamte der Polizei Berlin haben am Donnerstagabend zwei mutmaßliche Islamisten festgenommen.

Es war wieder ein massiver Polizeieinsatz gegen die Islamistenszene in Berlin. Die Polizei suchte am Donnerstag nach Sprengstoff, fand aber nichts. Gegen die festgenommenen Männer hatten die Behörden am Freitag nicht mehr viel in der Hand.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Neue "Bauernregeln" von Bundesumweltministerin Hendricks

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks hat mit einer Kampagne für naturverträgliche Landwirtschaft niedersächsische Bauern verärgert.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.