Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Terrorverdächtiger in Frankfurt festgenommen

Frankfurter Flughafen Terrorverdächtiger in Frankfurt festgenommen

Am Frankfurter Flughafen hat die Bundesanwaltschaft einen 28-Jährigen festnehmen lassen. Der Mann soll sich 2012 der islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab in Somalia angeschlossen haben.

Voriger Artikel
Bundestag soll doch über Ceta abstimmen
Nächster Artikel
May zur Favoritin auf Cameron-Nachfolge gekürt

Nach den Terroranschlägen in Brüssel wurden die Sicherheitsmaßnahmen an Frankfurter Flughafen erhöht.

Quelle: dpa/ Archivbild

Frankfurt/Main. Der mutmaßliche Islamist wurde am Montag bei seiner Rückkehr aus Somalia am Airport gefasst, wie die Bundesanwaltschaft am Dienstag in Karlsruhe mitteilte. Er wurde wegen des dringenden Verdachts der Mitgliedschaft in der ausländischen terroristischen Vereinigung sowie der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat festgenommen.

In terroristischen Trainingslager ausgebildet

Der Mann sei in einem Trainingslager an Waffen ausgebildet und in einem Verteidigungsposten eingesetzt worden. Nach Angaben der Bundesanwaltschaft verfolgt Al-Shabaab das Ziel, die somalische Übergangsregierung zu stürzen und ein großsomalisches Kalifat zu errichten.

Der 28-Jährige wurde dem Ermittlungsrichter beim Bundesgerichtshof vorgeführt und in Untersuchungshaft genommen.

dpa/RND/abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Welche Parteien stellen sich in NRW zur Wahl? Welche Themen liegen ihnen am Herzen? Im Wahl-O-Mat können Sie Ihre Standpunkte mit denen der Parteien vergleichen. Der Wahl-O-Mat ist ein Angebot des Redaktionsnetzwerks Deutschland in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung.  mehr

Landesparteitag der SPD

In Hameln hat die SPD ihren Landesparteitag abgehalten. 

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr