Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Neue Regierung in Griechenland vereidigt

Nach Parlamentswahl Neue Regierung in Griechenland vereidigt

Drei Tage nach dem Wahlsieg des Linksbündnisses Syriza ist am Mittwoch die neue griechische Koalitionsregierung unter Ministerpräsident Alexis Tsipras vereidigt worden. Der Regierungschef setzt dabei auf Kontinuität. 

Voriger Artikel
Linke müssen draußen bleiben
Nächster Artikel
Deutsch-amerikanische Wochen
Quelle: dpa

Athen. Euklid Tsakalotos (Syriza) bleibt Finanzminister. Nikos Kotzias (Syriza) leitet wieder das Außenministerium, und der Chef des Junior-Koalitionspartners der Unabhängigen Griechen (Anel), Panos Kammenos, steht dem Verteidigungsministerium vor.

In der neuen griechischen Regierung wird es zudem einen stellvertretenden Finanzminister geben, der die Umsetzung aller Auflagen der Geldgeber überprüfen soll. Diese Aufgabe übernimmt Giorgos Chouliarakis (parteilos), einer der erfahrensten Unterhändler der Griechen in den Verhandlungen mit den Gläubigern.

Tsipras war bereits am Montag vereidigt worden. Seine Linkspartei hatte am Sonntag die Wahlen mit 35,5 Prozent der Stimmen gewonnen. Die Koalition aus der Linkspartei und Rechtspopulisten stellt 155 der 300 Abgeordneten im Parlament.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Euro-Krise
Der griechische Finanzminister Euklid Tsakalotos setzt auch auf Steuererhöhungen.

Im Kampf gegen die Schattenwirtschaft in Griechenland setzt Finanzminister Euklid Tsakalotos setzt in auf verschärfte Kontrollen. Ein neues Gesetz sieht vor, dass der Fiskus direkten Zugriff auf alle Bankkonten hat und die Transaktionen der vergangenen zehn Jahre durchleuchten kann.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.