Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Nordkorea setzt Atomtests für Gespräche mit den USA aus
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Nordkorea setzt Atomtests für Gespräche mit den USA aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 06.03.2018
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un winkt während einer Militärparade. Quelle: AP
Anzeige
Seoul

Kurz nachdem die Einigung über ein koranisches Gipfeltreffen Ende April offiziell wurde, gab Nordkorea bekannt, seine Atom- und Raketentests für Gespräche mit den USA zu unterbrechen. Das kommunistische Land habe zudem erklärt, es habe keine Gründe für den Besitz von Nuklearwaffen, wenn es eine Sicherheitsgarantie bekomme, teilte die südkoreanische Regierung nach Gesprächen in Nordkorea am Dienstag mit.

Außerdem solle es zwischen den Führern beider Staaten eine Hotline geben. Erst in den vergangenen Tagen hat sich der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un mit einer südkoreanischen Delegation in Pjöngjang getroffen. Beide Seiten wollen die politische Situation zwischen den verfeindeten Staaten entspannen.

Von RND/dpa/tap

Anzeige