Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Polizei in Belgien nimmt Terrorverdächtige fest
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Polizei in Belgien nimmt Terrorverdächtige fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 30.07.2016
Die Polizei hat in Belgien zwei Terrorverdächtige festgenommen. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Brüssel

Nach ersten Ermittlungen könnten die Männer Anschläge in Belgien geplant haben. Es seien jedoch bislang weder Waffen noch Sprengstoff gefunden worden.

Weitere Angaben machte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht. Die Ermittler betonten lediglich, dass es keine Anzeichen gebe, dass die Verdächtigen in die Anschläge vom 22. März verwickelt gewesen sein könnten. Bei den Attacken in Brüssel hatten sich islamistische Terroristen in der Abflughalle des Flughafens und in der U-Bahn im Zentrum in die Luft gesprengt und 32 Menschen mit in den Tod gerissen.

dpa

Nach den Anschlägen in Bayern ist der Streit über eine Grundgesetzänderung für einen erweiterten Einsatz der Bundeswehr im Inland wieder entfacht. Die Union ist dafür, die SPD spricht von einer "Scheindebatte".

30.07.2016

Der türkische Präsident Erdogan will die Anzeigen wegen Beleidigung zurücknehmen – als Zeichen des guten Willens. Unklar ist noch, was mit der Klage gegen Jan Böhmermann ist.

30.07.2016

Köln könnte ein heißer Sonntag bevorstehen: Die Polizei rechnet mit bis zu 30.000 Erdogan-Anhängern, die für den türkischen Präsidenten demonstrieren wollen. Sie könnten auf gewaltbereite Hooligans, Autonome und kurdische Erdogan-Gegner treffen. Die Polizei hält schon mal Wasserwerfer vor.

29.07.2016
Anzeige