Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Warschau bestellt deutschen Botschafter ein
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Warschau bestellt deutschen Botschafter ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 10.01.2016
Die Beziehungen zwischen Polen und Deutschland verschlechtern sich im Rahmen der Flüchtlingspolitik. Quelle: dpa
Anzeige
Warschau

Mehrere deutsche Politiker hatten in den vergangenen Tagen Zweifel an der Rechtsstaatlichkeit mehrerer Gesetze der nationalkonservativen Regierung in Warschau geäußert. In der kommenden Woche berät die EU-Kommission über die Lage in Polen.

Mehr in Kürze.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach den Übergriffen auf Frauen in Köln wird auch über niedrigere Hürden für die Ausweisung krimineller Ausländer diskutiert. So fordert die CDU, Flüchtlinge und Asylbewerber sollten ihre Aufenthaltsberechtigung bereits bei jeder rechtskräftigen Verurteilung verlieren, auch wenn diese zur Bewährung ausgesetzt wurde.

10.01.2016

Nach dem Atomtest Nordkoreas lassen die USA ihre Muskeln spielen. Die Supermacht demonstriert militärische Stärke in der Luft und Verbundenheit mit dem Partner Südkorea. Pjöngjang verteidigt seinen Bombentest derweil als Akt der „Selbstverteidigung“.

10.01.2016

Bei einer Serie amerikanischer Drohnenangriffe sind nach pakistanischen Medien-Informationen 29 Extremisten in Afghanistan und Pakistan getötet worden. Ob es bei den Angriffen vom Wochenende zivile Opfer gab, sei unklar, meldete die Zeitung "Dawn" am Sonntag.

10.01.2016
Anzeige