Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Präsident von Jemen angegriffen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Präsident von Jemen angegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 03.06.2011
Bei Gefechten in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa wurde auch der Präsidentenpalast angegriffen. Mehrere Politiker sollen dabei verletzt worden sein. Quelle: dpa
Anzeige

Der Nachrichtensender Al-Arabija meldete, Präsident Salih habe leicht Verletzungen davongetragen. Vier Angehörige der Präsidentengarde seien getötet worden.

Laut Augenzeugen hatte die Republikanische Garde, die loyal zu Präsident Salih steht, zuvor die Häuser von General Mohsen al-Ahmar und den Oppositionspolitiker Scheich Hamid al-Ahmar angegriffen. Die Anhänger der beiden Männer hätten daraufhin zum Gegenschlag ausgeholt und auf das Gelände des Präsidentenpalastes gefeuert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der serbische Ex-General Ratko Mladic, dem die schwersten Kriegsverbrechen in Europa seit 1945 zur Last gelegt werden, ist am Freitag erstmals vor seinen Richtern im UN-Tribunal in Den Haag erschienen. Serbien fordert unterdessen eine Belohnung für die Verhaftung von der EU.

03.06.2011

Umfragen sehen ihn auf Erfolgskurs, Kritiker aber finden ihn zu weich fürs Weiße Haus. Mitt Romney geht nach einer bitteren parteiinternen Niederlage bei den Republikanern vor vier Jahren zum zweiten Mal ins Rennen um die Präsidentschaft. Diesmal will er alles besser machen.

02.06.2011

Sonnenschein und gute Laune - nichts deutete auf den Paukenschlag von Jean-Claude Trichet bei der Karlspreis-Verleihung hin. Der Chef der Europäischen Zentralbank verlangt mehr Macht auf EU-Ebene. Die Währungsunion soll ein Veto-Recht gegen die unsolide Haushaltspolitik notorischer Schuldensünder bekommen.

02.06.2011
Anzeige