Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Regime: Ruhe und Ordnung in Dschir al-Schogur

Syrien Regime: Ruhe und Ordnung in Dschir al-Schogur

Syrische Truppen haben nach Angaben des Regimes die "Ruhe und Ordnung" in dem Ort Dschir a-Schogur wiederhergestellt. Damaskus geht seit Wochen trotz internationaler Proteste gegen Oppositionelle brutal vor.

Voriger Artikel
Erdogan sucht nach Wahlsieg Bündnis für neue Verfassung
Nächster Artikel
Westerwelle und Niebel besuchen Rebellenhochburg Bengasi

Syrische Truppen haben den Ort Dschisr al-Schogur eingenommen.

Quelle: dpa

Syrische Truppen haben nach Angaben der Staatsmedien in der Kleinstadt Dschisr al-Schogur „Ruhe und Ordnung wiederhergestellt“. Zuvor hätten Armee-Einheiten den Ort im Nordwesten des Landes „von bewaffneten terroristischen Banden gesäubert, die die Bewohner terrorisierten, öffentliches und privates Eigentum angriffen und Chaos über die Stadt brachten“, hieß es in einem Bericht der staatlichen Nachrichtenagentur Sana vom Montag.

Am Vortag waren syrische Truppenverbände mit 200 Panzern, Kampfhubschraubern und schwerer Artillerie in Dschisr al-Schogur einmarschiert. Ein Soldat und zwei Angehörige bewaffneter Gruppen seien getötet, vier weitere Soldaten verletzt worden, hieß es seitens der Staatsmedien. Am Sonntagabend sei zudem ein Massengrab mit zwölf Leichen von Angehörigen der Sicherheitskräfte gefunden worden. Mehr als 5000 Bewohner flüchteten schon in den vergangenen Tagen über die nahe Grenze in die Türkei.

Der massive Angriff auf die Kleinstadt war bereits im Vorfeld mit Anschuldigungen der staatlichen Medien begründet worden, „bewaffnete Banden“ hätten dort eine Woche zuvor 120 Angehörige der Sicherheitskräfte umgebracht. Bewohner aus dem Ort widersprachen dieser Darstellung. Vielmehr sei es unter Angehörigen von Militär und Geheimdiensten zu einer heftigen Schießerei gekommen, weil einige von ihnen die brutale Vorgehensweise gegen unbewaffnete Demonstranten nicht mehr weiter billigen wollten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Spezialverbände

Eine Woche lang hat die syrische Armee die Kleinstadt Dschisr al-Schogur belagert, am Sonntag schlug sie zu. Mit einem Großaufgebot an Panzern und Hubschraubern rückten Spezialverbände ein. In der Türkei kommenden Tausende Flüchtlinge an.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Parteitag der Grünen in Göttingen August 2017

Beim dreitägigen Parteitag in Göttingen wählten die Grünen Anja Piel als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl im Oktober 2017.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr