Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Russland blockiert brisantes Video von Nawalny

Kreml-Kritiker Russland blockiert brisantes Video von Nawalny

Die russischen Behörden wollen den Zugang zu einer Untersuchung des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny zu Korruption im Regierungsapparat und zu einem möglichen Bindeglied in das Trump-Team während des US-Wahlkampfes blockieren.

Brisante Recherchen: der russische Oppositionsführer Alexej Nawalny.

Quelle: dpa

Moskau. Die auf der Webseite der Antikorruptionsstiftung von Nawalny veröffentlichte Recherche und ein dazugehöriges Youtube-Video seien auf eine Liste von Seiten gesetzt worden, deren Informationen in Russland nicht verbreitet werden dürften, teilte die Kommunikationsaufsicht Roskomnadsor nach Angaben russischer Nachrichtenagenturen mit.

Die Webseiten haben nun drei Tage Zeit, das Material zu entfernen, bevor sie blockiert werden. Der Anwalt der Stiftung, Iwan Schdanow, kündigte bereits Berufung gegen den Schritt an.

In dem Video wird Vizeministerpräsident Sergej Prichodko beschuldigt, eine kostspielige Reise von Milliardär Oleg Deripaska bezahlt bekommen und Tage mit ihm auf einer Luxusjacht verbracht zu haben. Deripaska ist mit dem früheren Wahlkampfmanager des heutigen US-Präsidenten Donald Trump, Paul Manafort, in Verbindung gebracht worden. Manafort steht im Zentrum der Russland-Untersuchungen von FBI-Sonderermittler Robert Mueller.

Brisant sind die Enthüllungen auch für Donald Trump, zeigen sie doch, dass es das viel zitierte Bindeglied zwischen der Putinregierung und Manafort doch gab – in Gestalt von Sergej Prichodko. Begonnen hatte Nawalny die Recherchen, nachdem 2017 eine Gruppe Escort-Damen Nawalnys Wahlkampfbüro gestürmt hatte, offensichtlich, um Nawalny zu provozieren. Der forschte später nach, wer die Provokateurinnen waren und stieß auf den Namen Nastya Rybka.

Plauderte das Treffen zwischen Deripaskas und Prichodko aus

Plauderte das Treffen zwischen Deripaskas und Prichodko aus: „Model und Schriftstellerin“ (Eigenangabe) Nastya Rybka.

Quelle: Instagram/nastya_rybka.ru

Sie wiederum ist oder war mit Deripaska verbandelt, postete den Bootstrip vor Norwegen auf Instagram und schrieb, so berichtet es bild.de, auch in ihrem Buch, wie man sich einen Milliardär angelt, über das Treffen Deripaskas mit Prichodko. Darin heißt es laut Bild: „„Was machen die beiden auf der Jacht? Und was macht Ruslan (Deripaska)? Einfach angeln? Nein! Papa (Prichodko) war da. Das waren informelle Gespräche über etwas, was Ruslan sehr wichtig ist.“

Video-Standbild aus einem Film, den Rybka auf ihrem Instagram-Konto veröffentlicht hat

Video-Standbild aus einem Film, den Rybka auf ihrem Instagram-Konto veröffentlicht hat. Zu sehen sind Oleg Deripaskas (l.) mit Sergej Prichodko auf der Jacht.

Quelle: Instagram-Video/nastya_rybka.ru

Sergej Prichodko ist einer der einflussreichsten Personen in Russlands Außenpolitik. Der Diplomat war seit Boris Jelzin als Berater für alle russischen Präsidenten tätig, ist unter anderem stellvertretender Regierungschef Russlands und zuständig für internationale Zusammenarbeit. Nawalny gilt als prominentester Gegner von Präsident Wladimir Putin. Er wollte bei der Präsidentenwahl am 18. März gegen Putin antreten, was ihm aber wegen einer Verurteilung untersagt worden ist. Die Verurteilung wird von seinen Anhängern als politisch motiviert betrachtet.

Von RND/AP/Daniel Killy

Die besten Karikaturen im Januar

Die besten Karikaturen aus dem Januar 2018.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr