Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Schneider warnt SPD vor unerfüllbaren Versprechen
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Schneider warnt SPD vor unerfüllbaren Versprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 07.07.2016
Die SPD-Linken fordern, das Rentenniveau auf mindestens 50 Prozent anzuheben. Der SPD-Fraktionsvize, Carsten Schneider, gibt sich dagegen vorsichtig. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Zur Forderung der SPD-Linken, das Rentenniveau auf mindestens 50 Prozent anzuheben, sagte der SPD-Fraktionsvize dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, zu dem die HAZ gehört: Man sollte keine Zahlen auf den Markt bringen, "ohne genau geprüft zu haben, woher das Geld kommen soll und wofür es die SPD mit Blick auf ihr Gesamtkonzept im Wahlkampf verwenden" wolle.

Schneider: Bessere Unterstützung der Niedrigstrentner

Die zukünftigen Beitragssätze für die Rente müssten für alle "tragfähig" bleiben. Notwendig sei allerdings eine bessere Unterstützung der Niedrigstrentner. Gleichzeitig müsse noch eine Verbesserung bei der betrieblichen Altersversorgung in Angriff genommen werden.

RND

Bundeskanzlerin Merkel steht hinter der Nato-Abschreckungsstrategie gegenüber Russland, setzt aber gleichzeitig auf den Dialog mit Moskau.

07.07.2016

Die Willkommenskultur lässt in Deutschland nach. Eine Mehrheit der Bevölkerung befürwortet zwar die Aufnahme von Flüchtlingen, will aber nicht, dass die Migranten dauerhaft bleiben. Das geht aus einer Studie der Universität Bielefeld hervor.

07.07.2016

Es beginnt als Routineeinsatz: Die Polizei hält ein Fahrzeug an, weil ein Rücklicht defekt ist. Doch dann schießt ein Beamter auf den Fahrer, und im Internet können Millionen zuschauen, wie der Afroamerikaner verblutet – seine Freundin hat alles gefilmt und auf Facebook veröffentlicht.

07.07.2016
Anzeige