Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
SPD-Linke droht Merkel wegen Ceta mit Klage

Matthias Miersch SPD-Linke droht Merkel wegen Ceta mit Klage

Der Chef der SPD-Linken im Bundestag, Matthias Miersch, droht Kanzlerin Angela Merkel mit einer Klage vor dem Bundesverfassungsgericht, sollte der Bundestag nicht über die Ratifizierung des Freihandelsabkommens Ceta abstimmen dürfen.

Voriger Artikel
Bundespräsidentenwahl muss wiederholt werden
Nächster Artikel
Russland und Türkei zusammen gegen Terror

"Wenn die Kanzlerin in dieser Frage nicht eindeutig Stellung bezieht, müssen wir über eine verfassungsrechtliche Überprüfung nachdenken", sagt der Chef der SPD-Linken im Bundestag, Matthias Miersch.

Quelle: dpa

Berlin. "Es kann nicht um eine Beteiligung des Bundestags von Gnaden der Kanzlerin gehen. Wir sprechen hier von den Mitwirkungsrechten des Parlaments, die verfassungsrechtlich garantiert sind", sagte Miersch den Tageszeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND), zu denen auch die HAZ gehört. "Wenn die Kanzlerin in dieser Frage nicht eindeutig Stellung bezieht, müssen wir über eine verfassungsrechtliche Überprüfung nachdenken", so Miersch.

Merkel hatte am Donnerstagabend Verständnis für die Position des EU-Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker geäußert, wonach nur das Europäische Parlament, nicht aber die nationalen Parlamente über das Freihandelsabkommen mit Kanada abstimmen sollen, weil Handelspolitik in der Kompetenz der EU liege. Die Kanzerlin vermied eine eindeutige Positionierung.

"Das Votum des Deutschen Bundestages wird dann auch eine wichtige Rolle spielen bei der Frage, wie sich die Bundesregierung verhält", sagte die Merkel und ließ damit offen, ob das Votum des Bundestags für die Regierung bindend sein wird. Das fertig verhandelte Ceta-Abkommen soll im Herbst Thema im Parlament sein.

RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Diese Parlamentarier verlassen den Landtag

Im niedersächsischen Parlament beginnt das große Stühlerücken. Für viele Abgeordnete bedeutet die letzte Sitzung der Legislaturperiode das Ende ihrer Zeit dort - einige treten nicht mehr an.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr