Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
SPÖ nominiert Kern als Kanzler in Österreich

Machtwechsel in der Alpenrepublik SPÖ nominiert Kern als Kanzler in Österreich

In Österreich ist der Weg für Christian Kern an die Spitze der Regierung und der Sozialdemokraten frei.

Voriger Artikel
Mindestens 63 Tote bei Anschlägen im Irak
Nächster Artikel
Migranten versuchen Abschiebung zu umgehen

Christian Kern, der Vorstandsvorsitzende der ÖBB, wird aller Vorraussicht nach neuer Kanzler in Österreich.

Quelle: Hans Klaus Techt

Wien. Der Vorstand der sozialdemokratischen SPÖ nominierte nach Informationen der Nachrichtenagentur APA am Dienstag den 50-jährigen Bahnchef für das Amt des Parteivorsitzenden und des Bundeskanzlers. Am späten Nachmittag war bereits die Vereidigung des Sozialdemokraten zum 13. Kanzler der Alpenrepublik seit 1945 vorgesehen.

Ein Bundesparteitag der SPÖ soll den 50-Jährigen am 25. Juni zum neuen Parteichef wählen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.