Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schlichter Geißler will Stresstest später erlauben

Stuttgart 21 Schlichter Geißler will Stresstest später erlauben

Die mit Spannung erwartete Präsentation des Stresstests zur Leistungsfähigkeit des Bahnprojekts Stuttgart 21 verzögert sich um eine Woche. Neuer Termin für die Veröffentlichung der Ergebnisse sei der 21. Juli, sagte Stuttgart-21-Schlichter Heiner Geißler am Freitag in Stuttgart.

hauptbahnhof, stuttgart 48.783472 9.181324
Google Map of 48.783472,9.181324
hauptbahnhof, stuttgart Mehr Infos
Nächster Artikel
Deutschland steigt bis 2022 aus der Atomkraft aus

Schlichter Geißler möchte den Stresstest später machen lassen. Neuer Termin sei der 21. Juli, sagte er am Freitag in Stuttgart.

Quelle: dpa

Stuttgart . Die Gegner sollen dadurch mehr Zeit bekommen, die ihnen bereits von der Bahn übergebenen Unterlagen der Computersimulation zu prüfen. Ursprünglich sollte am 14. Juli präsentiert werden. Auch die Gutachter der Schweizer Verkehrsberatungsfirma sma sollen noch mehr Zeit erhalten.

Die Bahn besteht aber weiter darauf, Tunnelarbeiten im Volumen von 750 Millionen Euro vom 15. Juli an zu vergeben. Andernfalls droht nach ihrer Darstellung eine Verzögerung der Inbetriebnahme des Bahnhofs um 18 Monate mit immensen Folgekosten.

Die SPD-Fraktion im Südwesten pochte bislang auf den 14. Juli als Präsentationstermin. Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hielt dagegen einen Zeitraum bis Ende Juli für möglich.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Protest
Nach den Protesten gegen Stuttgart 21 wurde jetzt eine Wohnung durchsucht.

Die Polizei hat am Donnerstag die Büroräume und die Privatwohnung eines prominenten Gegners des Bahnhofprojekts Stuttgart 21 durchsucht.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Stühlerücken in der niedersächsischen Politik

Wer spielt welche Rolle im neuen Landtag? Einige Personalien zeichnen sich schon ab.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr