Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Schwere Explosion erschüttert Kabul

Anschlag Schwere Explosion erschüttert Kabul

Das Zentrum von Afghanistans Hauptstadt Kabul ist am Morgen von einer schweren Explosion erschüttert worden. Diese ereignete sich in der Nähe des Verteidigungsministeriums. Es werden viele Opfer befürchtet, wie der Sprecher des Innenministeriums, Sediq Sediqqi, mitteilte.

Voriger Artikel
Viele Verletzte bei Explosion in Jerusalem
Nächster Artikel
Mutmaßliche Rechtsterroristen festgenommen
Quelle: dpa/Symbolbild

Kabul. Demnach ereignete sich die Explosion am Morgen in einem belebten Viertel Kabuls. Mindestens 43 Menschen seien nach dem Angriff in Krankenhäuser gebracht worden, sagte Ismail Kawusi, ein Sprecher des afghanischen Gesundheitsministeriums. Über dem Ort stand eine dichte Rauchsäule.

Die Sicherheitslage in der Hauptstadt und weiten Teilen des Landes am Hindukusch hat sich in den vergangenen Monaten weiter verschlechtert. Vor einer Woche hatten die radikalislamischen Taliban den Beginn ihrer diesjährigen Frühjahrsoffensive verkündet.

dpa/afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Deutschland / Welt
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr