Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
So einfach kommen Minderjährige an Alkohol

Nach Testkäufen So einfach kommen Minderjährige an Alkohol

Dieses Ergebnis ist alarmierend: In neun von zehn Testkäufen haben Minderjährige in Berlin Alkohol bekommen. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung ist erschüttert und will nun die Kommunen in die Pflicht nehmen.

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler will die Kommunen bei der Alkoholprävention in die Pflicht nehmen.
 

Quelle: dpa

Osnabrück.  Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler (CSU), hat die Kommunen aufgefordert, ihren Pflichten beim Jugendschutz endlich nachzukommen. „Dass Jugendlichen trotz klarster Regelungen im Jugendschutzgesetz an nahezu jeder dritten Ecke Bier und Schnaps verkauft wird, kann und darf einfach nicht sein“, sagte Mortler der „Neuen Osnabrücker Zeitung“.

Zuvor hatten Testkäufe des Berliner Ordnungsamtes ergeben, dass in neun von zehn Fällen Minderjährige im Einzelhandel die verlangten Alkoholika erhielten. Dabei dürfen Wein und Bier erst an Kunden über 16 Jahre verkauft werden, bei Spirituosen liegt die Grenze bei 18 Jahren.

Mortler will nun die Vertreter der kommunalen Spitzenverbände einladen und dieses Thema mit ihnen besprechen. Es gehe nicht darum, jungen Menschen den Spaß zu verderben, sondern deren Gesundheit zu schützen. „Das sollte uns alle Anstrengungen wert sein.“

Von RND/dpa

So hat sich Rot-Grün in Niedersachsen geschlagen

Welche im Koalitionsvertrag festgelegten Ziele hat die rot-grüne Landesregierung in Niedersachsen erreicht? Ein Überblick.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

25. April 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Welches Glück müssen wir jahrzehntelang gehabt haben, dass wir in Frieden und relativ sicher in Deutschland leben konnten – mit all den Türken, die das Land bevölkern.

mehr