Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Syrische Armee stößt in IS-Hauptstadt vor

Kampf gegen IS Syrische Armee stößt in IS-Hauptstadt vor

Die syrische Armee ist nach Angaben von Aktivisten erstmals seit 2014 in die Provinz Raka vorgestoßen. Die Regierungstruppen hätten bei ihrem Vormarsch Unterstützung durch russische Luftangriffe sowie von durch Russland ausgebildete Milizen erhalten, teilte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

Voriger Artikel
Gauck verzichtet offenbar auf zweite Amtszeit
Nächster Artikel
Polen gehen für die Demokratie auf die Straße

Vorstoß: Die syrische Armee setzt ihre Offensive fort.

Quelle: dpa

Raka.  Die Provinz Raka und vor allem die gleichnamige Provinzhauptstadt sind die Hochburg der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Syrien. Es sei seit August 2014 das erste Mal, dass die Armee in der Provinz Raka im Norden des Landes stehe, erklärte die oppositionsnahe Organisation, die in Syrien breit vernetzt ist. Raka wollen auch die von der internationalen Anti-IS-Koalition unterstützten kurdisch-arabischen Einheiten erobern. Deren Offensive hatte Ende Mai begonnen.

Die IS-Miliz hat weite Landesteile in Syrien sowie auch im Irak erobert und in den von ihr gehaltenen Gebieten einen islamischen Gottesstaat ausgerufen. Die USA fliegen seit Sommer 2014 gemeinsam mit Verbündeten Luftangriffe auf IS-Stellungen. Raka gilt als de-facto-Hauptstadt des "Kalifats" der Dschihadisten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Belagerte Stadt in Syrien
Foto: Im März erreichte ein Hilfskonvoi die im Südosten von Damaskus gelegene Stadt Hamoria.

Seit 2012 wird die syrische Stadt Daraja von Rebellen belagert – nun konnte erstmals ein Hilfskonvoi mit Nahrungsmitteln den Ort südöstlich von Damaskus erreichen. Daraja war zu einem Symbol für das Leiden der syrischen Zivilbevölkerung geworden.

mehr
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr