Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Tausende gehen gegen „Stuttgart 21“ auf die Straße
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Tausende gehen gegen „Stuttgart 21“ auf die Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 09.07.2011
Mehrere Tausend Menschen haben erneut gegen „Stuttgart 21“ demonstriert. Quelle: dpa
Anzeige
Stuttgart

Viele Kostenrisiken seien nicht kalkuliert, so die Sprecherin des Aktionsbündnisses gegen das Projekt, Brigitte Dahlbender, vor dem Stuttgarter Hauptbahnhof.

„Es gibt keinen Zeitdruck, außer die Bahn macht ihn“, sagte Dahlbender und bezog sich dabei auf die Präsentation der Stresstest-Ergebnisse zur Leistungsfähigkeit des neuen Bahnhofs. Am Freitag war die öffentliche Diskussion darüber um eine Woche auf den 21. Juli verschoben worden. Die Deutsche Bahn hatte zuletzt auf eine baldige Debatte gedrängt, um einige größere Bauaufträge vergeben zu können. Die Gegner haben für Sonntag die Vorstellung eigener Berechnungen zur Leistungskraft des Bahnhof-Neubaus angekündigt.

Ein weiterer Redner, der Regisseur Volker Lösch, kritisierte Schlichter Heiner Geißler: Man brauche keinen „Märchenerzähler“, sondern einen „zuverlässigen Moderator“. Danach bildeten die Demonstranten eine Menschenkette um den Bahnhof und ließen grüne Luftballons in den Himmel steigen.

Beim Projekt „Stuttgart 21“ soll der bestehende Kopfbahnhof in eine unterirdische Durchgangsstation umgebaut werden. Die Bahn schätzt die Kosten derzeit auf 4,1 Milliarden Euro - die Kritiker erwarten deutlich mehr.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Der umstrittene Bau des Bahnprojekts Stuttgart 21 geht weiter. Teilnehmerberichten zufolge hat die grün-rote Landesregierung im Lenkungsausschuss auf einen Baustopp-Antrag verzichtet.

10.06.2011

Kostenexplosion bei Bahnprojekt Stuttgart 21: Nach einem Gutachten des Münchner Ingenieurbüros Vieregg & Rößler steigen die Kosten für die neue ICE-Trasse um 865 Millionen Euro auf 5,3 Milliarden Euro.

12.10.2010

EU-Verkehrskommissar Siim Kallas hält das Bahnprojekt Stuttgart 21 für unverzichtbar. Die Gegner des Bahnprojekts sehen das ganz anders. Am Freitag wird im Konflikt um Stuttgart 21 geschlichtet.

22.10.2010

Wochenende an der polnischen Ostseeküste: Bundeskanzlerin Angela Merkel hat am Samstag auf Einladung des polnischen Präsidenten Bronislaw Komorowski Danzig besucht. Bei einem knapp einstündigen Spaziergang zeigte ihr das polnische Staatsoberhaupt Sehenswürdigkeiten der alten Hansestadt, darunter den Artushof mit Neptunbrunnen und die Marienkirche.

09.07.2011

Jubel und Freudentränen in Juba: Mit der Unabhängigkeitserklärung des Südsudans beginnt in Afrika eine neue Zeitrechnung. Was sie bringt, weiß noch niemand.

09.07.2011

In Ägypten wächst der Unmut über den herrschenden Militärrat. underttausende gingen am Freitag in Kairo für weitere Reformen in Ägypten auf die Straße - der Tahrir-Platz wird wieder voll.

08.07.2011
Anzeige