Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Trittin kritisiert unnötige Geheimniskrämerei
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Trittin kritisiert unnötige Geheimniskrämerei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 08.06.2016
Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin wirft den Organisatoren der Bilderberg-Konferenz Geheimniskrämerei vor. Quelle: Rainer Jensen
Anzeige
Berlin

"Die Bilderberger haben es bislang nur unzureichend geschafft, sich an die Gegenwart anzupassen", sagte Trittin dem RedaktionsNetzwerk Deutschland, zu dem die HAZ gehört. Die Bilderberg-Konferenz, die am Donnerstag in Dresden beginnt, versammelt einmal im Jahr hohe Politiker, Wirtschaftsbosse, Akademiker und einige Journalisten hinter verschlossenen Türen.

Zur Galerie
An der Bilderberg-Konferenz in Dresden werden rund 130 Entscheider aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Militär und Medien teilnehmen. Wir stellen die prominentesten Teilnehmer vor.

"Im Kern ist es eine Konferenz, die sich in der Substanz, in der Qualität und Quantität der Anwesenden nicht von der Münchner Sicherheitskonferenz unterscheidet. Die überträgt aber Teile ihrer Diskussionen öffentlich", sagte Trittin. Der Grünen-Politiker war selbst im Jahr 2012 bei der Bilderberg-Konferenz im US-Bundessstatt Virginia dabei.

RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Türkei will Protestmaßnahmen gegen Deutschland ergreifen. Präsident Erdogan reagiert damit auf die Armenien-Resolution des Bundestages. Eine regierungsnahe türkische Zeitung machte Deutschland außerdem für einen Autobombenanschlag in Istanbul verantwortlich.

08.06.2016
Deutschland / Welt Auswertung der Kriminalitätsstatistik - "Zuwanderer nicht krimineller als Deutsche"

Zum ersten Mal liegen flächendeckende Zahlen zu Straftaten von Asylbewerbern in Deutschland vor. Das Fazit des Innenministeriums: "Zuwanderer sind nicht krimineller als Deutsche."

08.06.2016

In den vergangenen Monaten sind die meisten Flüchtlinge ohne Pass nach Deutschland gekommen. Dagegen erwischte die Bundespolizei nur wenige mit gefälschten Dokumenten.

08.06.2016
Anzeige