Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Trump droht Palästinensern und Pakistan

US-Präsident twittert Trump droht Palästinensern und Pakistan

US-Präsident Donald Trump startet aktiv in sein neues Jahr auf Twitter. Per Kurzmitteilungsdienst drohte er Pakistan und der Palästinensischen Autonomiebehörde recht unverhohlen mit dem Stopp von Hilfszahlungen.

Voriger Artikel
Trump: „Mein Atomknopf ist größer“
Nächster Artikel
Flüchtlingskriminalität: Forscher fordern Prävention

Spricht bzw. twittert Klartext: US-Präsident Donald Trump.

Quelle: dpa

Washington. Donald Trump hatte am Dienstag (Ortszeit) einen Stopp von Hilfszahlungen an die Palästinenser ins Gespräch gebracht, wenn sie nicht zu Friedensverhandlungen mit Israel bereit sind. „Es ist nicht nur Pakistan, dem wir Milliarden Dollar für nichts zahlen, sondern es sind viele andere Länder, und andere“, twitterte Trump.

„Zum Beispiel zahlen wir den Palästinensern HUNDERTE MILLIONEN VON DOLLAR im Jahr und erhalten weder Anerkennung noch Respekt. Sie wollen nicht einmal über einen lange überfälligen Friedensvertrag mit Israel verhandeln. (...) Aber wenn die Palästinenser nicht mehr bereit sind, über Frieden zu sprechen, warum sollten wir in der Zukunft irgendwelche dieser massiven Zahlungen an sie leisten?“

Das umstrittene Palästinenserhilfswerk der Vereinten Nationen (UNRWA) teilte mit, die US-Regierung habe UNRWA bisher nicht über irgendwelche Änderungen bei den US-Hilfszahlungen informiert. Die palästinensische Politikerin Hanan Aschrawi wies Trumps Tweets zurück: „Wir werden uns nicht erpressen lassen“, teilte Aschrawi mit und schob Trump den Schwarzen Peter zu, was den stockenden Friedensprozess anbelangt. Indem Trump Jerusalem als Israels Hauptstadt anerkannt habe, habe er „nicht nur internationales Recht verletzt, sondern auch die Grundlagen für Frieden im Alleingang zerstört“.

Von RND/dpa/dk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Die Debatte wurde beendet
Die Debatte zu diesem Artikel ist beendet. Auf HAZ.de können Sie die Themen des Tages diskutieren – hier finden Sie die aktuellen und vergangenen Themen im Überblick.
Mehr aus Deutschland / Welt
Die besten Karikaturen im Januar

Die besten Karikaturen aus dem Januar 2018.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr