Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Türkei entlässt weiteren Deutschen aus der Haft
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Türkei entlässt weiteren Deutschen aus der Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 23.02.2018
Ein türkischer Soldat steht vor dem Gefängniskomplex, in dem der deutsch-türkische Journalist Yücel inhaftiert war (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Seinen Angaben zufolge sind jetzt noch vier Deutsche aus politischen Gründen in türkischer Haft. Die Bundesregierung bemüht sich in allen Fällen um die Freilassung der Betroffenen.

Vor einer Woche war der deutsche Journalist Deniz Yücel nach über einem Jahr in Untersuchungshaft entlassen worden. Zugleich war die Anklageschrift gegen ihn vorgelegt worden, wonach ihm 18 Haft drohen. Yücel hatte die Türkei am selben Tag verlassen können.

Von RND/epd

Zum Schutz vor unerwünschten Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln lassen sich immer mehr Patienten in Deutschland einen Medikationsplan ausstellen. Das Dokument soll künftig auch in elektronischer Form verfügbar sein.

23.02.2018

Als Reaktion auf Rechtsterror-Ermittlungen der Bundesanwaltschaft hat der Reservistenverband der Bundeswehr fünf Mitglieder der Landesgruppe Mecklenburg-Vorpommern ausgeschlossen. Im Fokus der Untersuchung steht die mutmaßlich rechtsextreme Gruppe „Nordkreuz“, die sich auf das Ende der staatlichen Ordnung vorbereitet.

23.02.2018

Beim Stichwort Ursula von der Leyen sehen viele in der Bundeswehr inzwischen rot: Von einer großen Kluft zwischen Soldaten und der Verteidigungsministerin ist die Rede. Das ist mittlerweile auch bei Angela Merkel angekommen. Der CDU/CSU-Wehrexperte Henning Otte appelliert an das Herz der Ministerin.

23.02.2018
Anzeige