Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Türkei erlaubt Abgeordneten-Reise nach Incirlik
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Türkei erlaubt Abgeordneten-Reise nach Incirlik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 08.09.2016
Anzeige
Berlin/Ankara

Die Türkei hat grünes Licht für die Reise von Abgeordneten des Bundestages zur Bundeswehr auf dem türkischen Stützpunkt Incirlik gegeben. Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) teilte am Donnerstag in Berlin mit: "Ich begrüße, dass die türkische Regierung jetzt den Besuchsplänen des Verteidigungsausschusses des deutschen Bundestages zugestimmt hat." Die Türkei hatte nach der Völkermord-Resolution des Bundestages keine Erlaubnis mehr für solche Reisen gegeben.

"Mit dieser Entscheidung der türkischen Regierung sind wir ein Stück weiter", erklärte Steinmeier in Berlin. Der Verteidigungsausschuss des Bundestages plant eine Besuchsreise für Anfang Oktober. Die Türkei hatte deutschen Abgeordneten Besuche bei den deutschen Soldaten verweigert, nachdem der Bundestag Anfang Juni die Massaker an Armeniern und anderen christlichen Minderheiten im Osmanischen Reich als Völkermord eingestuft hatte.

Die Besuchserlaubnis kam nun zustande, nachdem die Bundesregierung auf Wunsch der Türkei am vergangenen Freitag öffentlich erklärte, der betreffende Parlamentsbeschluss sei rechtlich nicht bindend. Zuvor hatte unter anderem die SPD mit einem Abzug der Bundeswehr aus Incirlik gedroht, wenn Besuche der Abgeordneten bei den Soldaten weiterhin nicht möglich seien.

afp

Eine massive Verschärfung der Flüchtlings- und Migrationspolitik will der Vorstand der CSU am Wochenende bei einer Klausurtagung beschließen. Die Vorlage umfasse Forderungen nach einer Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen, nach Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft und nach einem Burka-Verbot.

08.09.2016

Nach der CDU-Wahlschlappe in Mecklenburg-Vorpommern ist Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts internationaler Bedrohungen und der vielen ins Land gekommenen Flüchtlinge entgegengetreten. "Deutschland wird Deutschland bleiben - mit allem was uns daran lieb und teuer ist", sagte sie im Bundestag.

07.09.2016
Deutschland / Welt Besuchsverbot deutscher Abgeordneter - Incirlik: Türkei signalisiert Einlenken

Seit dem Beschluss der Armenien-Resolution dürfen deutsche Abgeordnete die Bundeswehrsoldaten in Incirlik nicht mehr besuchen. Jetzt signalisiert die Türkei ein Einlenken.

07.09.2016
Anzeige