Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Bundeswehr stellt Kasernen für Flüchtlinge
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Bundeswehr stellt Kasernen für Flüchtlinge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 02.08.2015
In mehreren Kasernen sind schon Flüchtlinge einquartiert, jetzt sollen weitere Plätze frei werden. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

In der Zeitung „Bild am Sonntag" bezeichnete sie die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen als "große gesamtgesellschaftliche Aufgabe". Den Angaben zufolge sollen Soldaten ab der kommenden Woche in Hamburg, Brandenburg und Sachsen-Anhalt 141 Zelte mit Holzfußböden und Beleuchtung für 1120 Menschen aufbauen. Zudem würden drei weitere Kasernen mit Platz für 1320 Flüchtlinge geräumt. Acht Militärgebäude mit einer Kapazität von 4850 Schlafplätzen wurden demnach bereits abgegeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Der Norden Flüchtlinge werden direkt weiterverteilt - Erstaufnahmelager stehen vor dem „Kollaps“

Um einen Kollaps der Erstaufnahmelager für Flüchtlinge in Niedersachsen zu verhindern, hat das Land beschlossen, kurzfristig 3000 Asylsuchende zusätzlich auf die Kommunen zu verteilen. Die Kreise und Städte geraten dadurch noch einmal verschärft unter Druck, Wohnraum für die Menschen zu finden.

04.08.2015
Der Norden Interview mit Kommunalverbandspräsident Marco Trips - „Was, wenn die Flüchtlingszahlen steigen?“

Immer mehr Flüchtlinge kommen nach Niedersachsen, die Zahlen der aufzunehmenden Asylbewerber werden in fast jedem Ort hochkorrigiert. Marco Trips, Präsident des Städte- und Gemeindebunds in Niedersachsen, befürchtet ein Versagen der Politik.

04.08.2015
Deutschland / Welt Gastbeitrag von Bundesjustizminister Heiko Maas - "Wir brauchen Einwanderer"

Ohne Menschen aus anderen Ländern wird Deutschland nicht so stark bleiben, wie es ist, warnt Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in einem Gastbeitrag. Er fordert deshalb: "Ganz gleich, aus welchen Gründen Menschen zu uns kommen und wie lange sie bleiben – wir müssen sie besser schützen."

10.09.2015
Deutschland / Welt Gewerkschaften kritisieren Polizeihelfer - Hobbysheriffs sind keine Hilfe

Sie sollen in Uniform für Recht und Ordnung sorgen - sind aber keine Beamten: Polizeihelfer. Für Polizeigewerkschaften sind die ehrenamtlichen Helfer eher untauglicher Ersatz, als sinnvolle Hilfe im Alltag.

02.08.2015
Deutschland / Welt Kurden-Chef Barsani befürchtet weitere Tote - PKK soll Irakisch-Kurdistan verlassen

Bei neuen Angriffen der türkischen Luftwaffe sollen mindestens acht Zivilisten getötet worden sein. Der Chef des autonomen Kurdistans im Nordirak fürchtet weitere Tote – und fordert die PKK auf, die Region zu verlassen.

01.08.2015
Deutschland / Welt Protest gegen Netzpolitik.org-Ermittlungen - Mehr als 1000 Menschen demonstrieren in Berlin

Mehr als 1000 Menschen haben am Samstag in Berlin für Pressefreiheit demonstriert. Die Unterstützer des Internetportals Netzpolitik.org wandten sich damit gegen die staatsanwaltlichen Ermittlungen wegen Landesverrats. Mit seinem Ermittlungsverfahren gegen Blogger wegen Landesverrats hat sich der Generalbundesanwalt in eine schwierige Lage manövriert. Viele Politiker fordern seinen Rücktritt.

01.08.2015
Anzeige