Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Einigungswille auf beiden Seiten im Kita-Streit
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Einigungswille auf beiden Seiten im Kita-Streit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 28.09.2015
"Ich hoffe sehr, dass wir zu einer Einigung kommen": Verdi-Chef Frank Bsirske. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, sagte: "Ich hoffe sehr, dass wir zu einer Einigung kommen, die am Ende auch präsentabel ist." Andernfalls drohten massive Streiks in den Kitas. Der Präsident der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA), Thomas Böhle, sagte: "Wir möchten Streiks vermeiden." Inhaltlich lagen die Positionen allerdings weit auseinander.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Offensive gegen die nordafghanische Provinzhauptstadt Kundus haben die Taliban begonnen und dabei erste Regierungsgebäude eingenommen. "Bislang ist es ihnen gelungen, das Provinzratsgebäude in Kundus einzunehmen, was jetzt ihre Front ist", sagte Provinzratsmitglied Ghulam Rabbani Rabbani am Montag.

28.09.2015

Sigmar Gabriel will die EU-Sanktionen gegen Russland aufheben, um mit Putin auf Assad einzuwirken. Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen im Bundestag, hält nichts von der Idee. Sie zeuge "nicht gerade von diplomatischer Expertise."

Marina Kormbaki 01.10.2015

Bundespräsident Joachim Gauck hat angesichts der Flucht hunderttausender Menschen nach Deutschland vor einer begrenzten Aufnahmekapazität gewarnt und „eine breite gesellschaftliche Debatte“ über eine „humane Aufnahmepolitik auch in der Zukunft“ eingefordert.

28.09.2015
Anzeige