Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Viele Tote bei Selbstmordanschlägen im Irak
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Viele Tote bei Selbstmordanschlägen im Irak
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 05.07.2011
Während die amerikanischen Soldaten sich fertig machen, Irak zu verlassen, haben Selbstmordanschläge viele Opfer gefordert. Quelle: dpa
Anzeige
Bagdad

Die Agentur Sumeria News meldete unter Berufung auf die Polizei, der erste Attentäter habe vor dem Gebäude des Kommunalrates von Tadschi eine Autobombe gezündet. Kurz darauf habe ein zweiter Terrorist, der sich unter die herbeigeeilten Polizisten, Helfer und Schaulustigen mischte, einen Sprengstoffgürtel zur Detonation gebracht.

Die irakische Regierung berät diese Woche darüber, ob sie das ursprünglich Ende Dezember auslaufende Mandat für die US-Truppen im Land verlängern soll. Einige Parteien befürworten dies, weil sie glauben, dass die irakischen Sicherheitskräfte alleine noch nicht in der Lage sind, den Al-Kaida-Terroristen die Stirn zu bieten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heftig umstritten und mehrfach aufgeschoben: Am Dienstag hat Dänemark ausgerechnet zum Auftakt der Sommerferien mit seinen neuen Grenzkontrollen begonnen. Minister-Proteste aus Deutschland fertigt die Regierung in Kopenhagen als „schräg und hysterisch“ ab.

05.07.2011

Die angeblich geplante Lieferung deutscher Panzer nach Saudi-Arabien verstößt nach Ansicht des stellvertretenden Grünen-Fraktionschefs Jürgen Trittin gegen einen parteiübergreifenden Konsens. Kritik kommt auch von anderen Seiten.

05.07.2011

Schwerer Rückschlag für Dominique Strauss-Kahn: Dem Ex-IWF-Chef droht nun auch in Frankreich eine Anzeige wegen versuchter Vergewaltigung. Der Anwalt der französischen Publizistin Tristane Banon kündigte entsprechende rechtliche Schritte gegen den 62-Jährigen an.

04.07.2011
Anzeige