Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Warten auf angeklagten Strauss-Kahn beginnt

New York Warten auf angeklagten Strauss-Kahn beginnt

Das Warten auf Dominique Strauss-Kahn hat begonnen: An diesem Montag verliest die Bezirksstaatsanwaltschaft von Manhattan die Anklage gegen den ehemaligen Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF).

Voriger Artikel
Kabinett beschließt Atomausstieg bis 2022
Nächster Artikel
Strauss-Kahn erklärt sich für „nicht schuldig“

Das Warten auf Dominique Strauss-Kahn hat begonnen.

Quelle: dpa

Schon am frühen Morgen (Ortszeit) bauten sich die Kamerateams vor dem Gerichtsgebäude an der Centre Street in Laufweite zur Wall Street und Ground Zero auf.

Um kurz vor 7 Uhr (Ortszeit) warteten bereits rund 40 Journalisten vor dem wuchtigen Bau, um sich einen der begehrten Plätze im Gerichtssaal zu sichern. Hineingelassen wurden sie indes noch nicht. Die Anhörung sollte um 9.30 Uhr (15.30 MESZ) beginnen. Es wird damit gerechnet, dass sich Strauss-Kahn für „nicht schuldig“ erklärt. Ihm drohen bei einem Schuldspruch 25 Jahre Gefängnis.

Der 62-jährige Franzose soll ein Zimmermädchen im Penthouse eines Hotels am New Yorker Times Square zum Oralsex gezwungen haben. Die 32-jährige Afrikanerin muslimischem Glaubens hatte Spermaspuren auf ihrer Uniform. Nach Einschätzung von US-Medien wird Strauss-Kahns Verteidigung zu beweisen versuchen, dass es mit Einverständnis der Frau zum Sex gekommen ist.

Strauss-Kahn war infolge der Vorwürfe als IWF-Chef zurückgetreten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Vergewaltigungs-Vorwurf
Dominique Strauss-Kahn wird die Vergewaltigung eines Zimmermädchens vorgeworfen.

Wer hat detaillierte Informationen über den Vorgewaltigungs-Vorwurf gegen Dominique Strauss-Kahn durchsickern lassen? Um diese Frage liefern sich Justiz und Anwälte des früheren IWF-Chefs eine erbitterte Schlammschlacht. Das Zimmermädchen versucht indes ihr Ansehen zu schützen.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Stühlerücken in der niedersächsischen Politik

Wer spielt welche Rolle im neuen Landtag? Einige Personalien zeichnen sich schon ab.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr