Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Deutschland / Welt Westerwelle und Niebel reisen in den Nahen Osten
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Westerwelle und Niebel reisen in den Nahen Osten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 12.06.2011
Außenminister Guido Westerwelle. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Westerwelle will in Jerusalem den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und Außenminister Avigdor Lieberman treffen. In Ramallah sind Gespräche mit dem palästinensischen Präsidenten Mahmud Abbas und Ministerpräsident Salam Fajad geplant. Niebel will sich im Gazastreifen ein Bild von deutsch-palästinensischen Entwicklungshilfeprojekten machen und besichtigt unter anderem ein Klärwerk.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neuer Triumph für die islamisch-konservative AKP in der Türkei: Nach der Parlamentswahl verfügt sie ersten Ergebnissen zufolge erneut über eine absolute Mehrheit im Abgeordnetenhaus. Für die angekündigte Änderung der Verfassung ist sie aber auf andere Parteien oder eine Volksabstimmung angewiesen.

12.06.2011

Am Sieg der AKP bei der Parlamentswahl in der Türkei gibt es keinen Zweifel. Die Frage ist, ob Erdogan womöglich sogar eine Zweidrittelmehrheit bekommen kann. Dann könnte er eine neue Verfassung praktisch im Alleingang in Kraft setzen.

12.06.2011

Winfried Kretschmann ist derzeit der heimliche Star der Grünen. Der baden-württembergische Ministerpräsident drang auf eine stufenweise Abschaltung beim Atomausstieg. Während die Basis mit einer Zustimmung hadert, sieht er bereits Möglichkeiten für Schwarz-Grün im Bund.

12.06.2011
Anzeige