Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Zahlungsunfähigkeit der USA rückt immer näher

US-Finanzdrama Zahlungsunfähigkeit der USA rückt immer näher

Keine Einigung in Sicht: Sollte sich die US-amerikansiche Regierung mit den Republikanern nicht bis zum 2. August auf eine Schuldenobergrenze einigen, droht die Zahlungsunfähigkeit. Unter den Demokraten formiert sich indes Widerstand gegen Obama.

Voriger Artikel
Merkel will Euro-Krise als Chance nutzen
Nächster Artikel
Tote und Verletzte bei Anschlag in Oslo

Im US-Schuldenstreit ist keine Einigung in Sicht.

Quelle: dpa

Washington. Im US-Schuldenstreit formiert sich im Regierungslager der Demokraten Widerstand gegen Präsident Barack Obama. Unter den Demokraten geht die Furcht um, Obama und der Republikaner-Führer John Boehner könnten sich auf einen „unsozialen Deal“ einigen, der vor allem die Ärmeren zur Kasse bittet. Auch am Freitag war allerdings noch kein Durchbruch in Sicht.

Falls sich Regierung und Opposition nicht bis zum Stichtag 2. August auf eine Erhöhung der Schuldenobergrenze einigen sollten, droht der größten Volkswirtschaft der Welt die Zahlungsunfähigkeit. Experten fürchten unkalkulierbare Folgen für die Weltwirtschaft.

Der Sprecher im Weißen Haus, Jay Carney, wies am Donnerstag (Ortszeit) Berichte zurück, wonach eine Einigung kurz bevorstehe. „Wir sind nicht in der Nähe eines Deals“, sagte er. „Es gibt keine Fortschritte zu vermelden.“

Für eine Anhebung des Schuldenlimits fordern die Republikaner drastische Sparmaßnahmen vor allem im Sozialbereich. Sie lehnen aber Steuererhöhungen ab.

jhe/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Finanzgespräche
Foto: US-Präsident Barack Obama

Achterbahn im Schuldenstreit: Erst lassen die Republikaner Gespräche mit dem Weißen Haus platzen, dann stellt ihr Spitzenmann einen neuen Kompromissplan in Aussicht. Gelingt endlich der Durchbruch? Am Sonntag sollen die Gespräche mit Obama weitergehen.

mehr
Mehr aus Deutschland / Welt
Parteitag der Grünen in Göttingen August 2017

Beim dreitägigen Parteitag in Göttingen wählten die Grünen Anja Piel als Spitzenkandidatin für die Landtagswahl im Oktober 2017.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr