Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Die berühmtesten TV-Duelle der US-Geschichte

Die berühmtesten TV-Duelle der US-Geschichte

Es ist das erste TV-Duell der Geschichte: Senator John F. Kennedy (Demokraten) und Vize-Präsident Richard Nixon (Republikaner) treten am 26. September 1960 live im Fernsehen gegeneinander an – und 66 Millionen US-Amerikaner sehen zu. Kennedy machte in dem Duell klar die bessere Figur – und konnte bei der Wahl mit knapper Mehrheit in Führung gehen. 

Quelle: dpa

Nach dem Kennedy-Erfolg im TV-Duell folgte eine 16-jährige Pause. Erst 1976 stehen sich Jimmy Carter und Gerald Ford wieder im Fernsehen gegenüber. In der Debatte zur Außenpolitik macht Ford einen entscheidenden Fehler: Mitten im kalten Krieg behauptet er: „Es gibt keine sowjetische Vorherrschaft in Osteuropa, und es wird sie unter einer Regierung Ford nie geben.“ 

Quelle: Archiv

1988 treten Vize-Präsident George H.W. Bush und Gouverneur Michael Dukakis gegeneinander an. Wichtiges Thema für den demokratischen Gouverneur: die Todestrafe. Als er im Duell gefragt wird, warum er die Todesstrafe ablehnt verpasst er die Chance auf ein emotionales Statement – für seine Analysten im Nachhinein einer der Gründe für die Wahlniederlage. 

Quelle: AP
Anzeige