Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Facebook und Twitter - Gefahrenzone für Politiker

Facebook und Twitter - Gefahrenzone für Politiker

Christian von Boetticher stolperte nicht allein über seine Affäre mit einem Teenie, sondern auch wegen seiner selbstverliebten Darstellung in den sozialen Medien. Der CDU-Frontmann schrieb im vergangenen Jahr auf Facebook: „Christian von Boetticher sitzt jetzt seit 9 Uhr im Landeshaus in Kiel!!! Eine Sitzung nach der anderen. Es reicht!“. Einen engagierten Einsatz um das Wohl des Landes stellten sich viele Parteifreunde anders vor, sagt eine Christdemokratin, die sich namentlich nicht nennen lassen will.

Quelle: dpa

Christian von Boetticher stolperte nicht allein über seine Affäre mit einem Teenie, sondern auch wegen seiner selbstverliebten Darstellung in den sozialen Medien. Der CDU-Frontmann schrieb im vergangenen Jahr auf Facebook: „Christian von Boetticher sitzt jetzt seit 9 Uhr im Landeshaus in Kiel!!! Eine Sitzung nach der anderen. Es reicht!“. Einen engagierten Einsatz um das Wohl des Landes stellten sich viele Parteifreunde anders vor, sagt eine Christdemokratin, die sich namentlich nicht nennen lassen will.

Quelle: dpa

Christian von Boetticher stolperte nicht allein über seine Affäre mit einem Teenie, sondern auch wegen seiner selbstverliebten Darstellung in den sozialen Medien. Der CDU-Frontmann schrieb im vergangenen Jahr auf Facebook: „Christian von Boetticher sitzt jetzt seit 9 Uhr im Landeshaus in Kiel!!! Eine Sitzung nach der anderen. Es reicht!“. Einen engagierten Einsatz um das Wohl des Landes stellten sich viele Parteifreunde anders vor, sagt eine Christdemokratin, die sich namentlich nicht nennen lassen will.

Quelle: dpa
Anzeige