Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Niedersachsen
ARCHIV - Die deutsche und die türkische Flagge sind am 24.02.2017 in Hamburg an Fahnenmasten vor der Ditib Merkez Mescid-i Aksa Moschee zu sehen. (zu dpa «Schwierige Zeiten für hessisch-türkische Städtepartnerschaften» vom 30.09.2017) Foto: Christian Charisius/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Der türkische Islamverband Ditib lehnt eine Ausbildung von Imamen in Deutschland nicht grundsätzlich ab – solange der Verband das Konzept federführend verantworten kann. Andernfalls würden die Gläubigen der Ausbildung keinen Vertrauen schenken, argumentiert Ditib.

16.07.2018
Anzeige

Die Zahl der Klagen gegen negative Asylbescheide in Niedersachsen ist deutlich zurückgegangen. Allerdings ging auch die Zahl der Entscheidungen insgesamt zurück.

16.07.2018
Der Norden

Vorschlag aus Schleswig-Holstein - Fragt das Meldeamt bald nach Organspenden?

Was tun gegen die sinkende Zahl von Spenderorganen? Ein Vorschlag: Wer einen Pass beantragt, wird nach der Bereitschaft zur Organspende gefragt. Niedersachsens Gesundheitsministerin befürwortet das.

16.07.2018
Anzeige

Aus meinem Papierkorb

Mehr erfahren

Von den 100 Stellen, die Wissenschaftsminister Thümler angekündigt hatte, findet sich keine im Haushalt 2019. Dabei hatte der Landtag im Mai gefordert, diese einzurichten. Die FDP kritisiert das scharf.

00:18 Uhr

Videos - Alle Videos

Videos aus Hannover und der Region finden Sie im HAZ-Video-Center. Darüber hinaus finden Sie hier aktuelle Videos zu Nachrichten aus Deutschland und der Welt.

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat offenbar entgegen eigener Aussagen doch nicht die Ermittlungen in der Bamf-Affäre in Bremen in Gang gebracht. Dies legt ein Bericht der „Bild am Sonntag“ nahe.

15.07.2018

Der Streit zwischen CDU und CSU in der Asylpolitik habe dem Ansehen und der Glaubwürdigkeit von Politik geschadet, sagt Niedersachsens CDU-Chef Bernd Althusmann. Davon würden lediglich die Populisten profitieren.

15.07.2018

Für das in wenigen Wochen beginnende neue Schuljahr erwartet das Land Niedersachsen eine steigende Schülerzahl. Gewerkschaften fordern daher weitere Investitionen des Landes in Lehrkräfte und Ausstattung.

14.07.2018
Anzeige

Die Landesregierung in Niedersachsen streitet über eine Landarztquote für Medizinstudenten. Die Idee: Wer sich verpflichtet, sich nach dem Medizinstudium als Arzt auf dem Land niederzulassen, bekommt einen der begehrten Studienplätze. Die SPD möchte sie einführen, die CDU ist dagegen.

17.07.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Unmittelbar vor der Einführung der Beitragsfreiheit für Kindergärten in Niedersachsen sorgt das Gesetz der rot-schwarzen Regierungskoalition für Unsicherheit und Ärger. Die Kommunen schlagen Alarm – und viele Eltern sind ratlos, was jetzt auf sie zukommt.

16.07.2018

Soll in Niedersachsen eine Quote für Landärzte eingeführt werden? Darüber streitet die Koalition von SPD und CDU. Während Wissenschaftsminister Björn Thümler (CDU) auf Freiwilligkeit setzt, nehmen sich die Sozialdemokraten das Konzept der CDU in NRW zum Vorbild.

16.07.2018

Landesbischof Ralf Meister plädiert für mehr Menschlichkeit in der Asyldebatte. Außerdem fordert er ein Einwanderungsgesetz und kritisiert Seehofers Masterplan.

15.07.2018

Meistgelesen in Politik

Karikatur des Tages

Mehr erfahren
Anzeige