Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 1° wolkig

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Niedersachsen
Kirche und Politik
Der Niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil spricht auf der Herbsttagung der Synode der Landeskirche in der Henriettenstiftung zum Thema „Kirche und Politk“.

Den Kirchen weht von Öffentlichkeit und Politik ein rauerer Wind als früher entgegen. Bei einem Besuch des Landeskirchenparlament in Hannover hat Ministerpräsident Stephan Weil deshalb ausdrücklich das gute Verhältnis von Staat und Kirche in Niedersachsen betont.

mehr
Schul-Debatte

Der Philologenverband hat die niedersächsische Landesregierung wegen ihrer Schulpolitik scharf kritisiert. Rot-Grün steuere auf eine Einheitsschule zu, sagte der Verbandsvorsitzende Horst Audritz am Mittwoch beim Philologentag in Goslar.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundesumweltministerium
Öfter mal die Beleuchtung dimmen: Das spart Strom und erspart der Familie so manche peinliche Situation.

Umweltministerin Hendricks bringt sich mit einer ungewöhnlichen Klimaschutzkampagne ins Gespräch: Sie wirbt mit einem Video, in dem die Tochter ihre Eltern im hell erleuchteten Wohnzimmer in verfänglicher Pose erwischt.

mehr
Unfertiger Entsorgungsplan

Umweltaktivisten befürchten, dass im Schacht Konrad bei Salzgitter wesentlich mehr schwachradioaktiver Müll eingelagert werden soll als bisher geplant. Sie verweisen auf das Nationale Entsorgungsprogramm des Bundes, von dem Medien jetzt berichten.

mehr
Anhörung im Landtag
„Besonders für Frauen ist das Angebot eine Falle“, sagte Gitta Franke-Zöllmer vom Verband Erziehung und Wissenschaft (VBE).

Mit einer Neuregelung der Altersteilzeit wollten SPD und Grüne Lehrern einen flexiblen Einstieg in den Ruhestand ermöglichen und den monatelangen Konflikt mit den Pädagogen um Unterrichtszeiten und Altersermäßigung befrieden. In einer Anhörung im Landtag begrüßten viele Lehrerverbände am Dienstag im Kern die geplante Neuregelung.

mehr
Hürde für Schlepperbanden
Foto: Eine Prostituierte wartet auf einen Freier. Die Landesregierung Niedersachsen will das Mindestalter für Prostituierte anheben.

Mit falschen Versprechen nach Deutschland gelockt: Fast zwei Drittel aller Opfer von Menschenhandel in Niedersachsen sind unter 21 Jahren alt. Die Landesregierung fordert daher, das gesetzliche Mindestalter für Prostituierte auf 21 Jahre zu erhöhen.

mehr
Hartmann löst Horrmann ab

Der Hannoveraner Hans Hartmann löst den früheren Kultusminister Horst Horrmann (73) an der Spitze des niedersächsischen Roten Kreuzes ab. Als Vizepräsidenten ziehen Sabine Schipplick, die Landtagsabgeordneten Mechthild Ross-Luttmann (CDU) und Christos Pantazis (SPD) in das Präsidium ein.

mehr
Schwierige Finanzlage

Trotz Rekord-Steuerhoch klagt Rot-Grün in Niedersachsen über eine schwierige Finanzlage. Warum eigentlich?

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige