Volltextsuche über das Angebot:

11°/ 9° bedeckt

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Niedersachsen
Staatsakt in Hannover

So lange wie er hat noch keiner in Hannover regiert: Zu Ehren von Ernst Albrecht, von 1976 bis 1990 Ministerpräsident, veranstaltete das Land am Montag einen Festakt in der hannoverschen Oper. Zahlreiche Prominente aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur nahmen an der Veranstaltung teil.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Landesregierung warnt vor üblen Methoden
Foto: Laut Berichten der niedersächsischen Ministerien werden die Kontrollen zur Leiharbeit mit „krimineller Energie“ unterlaufen.

Verdreckte Unterkünfte, Dumpinglöhne und Ausbeutung ausländischer Arbeiter durch Schein-Werkverträge – diese Missstände etwa in der niedersächsischen Fleischindustrie sind längst nicht abgestellt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Prozess in Oldenburg
Ein Amtsträger darf für seine Dienste keine Vorteile fordern. Genau das hat der frühere Oldenburger Landrat Frank Eger nach Überzeugung des Landgerichts aber getan.

Ein Amtsträger darf für seine Dienste keine Vorteile fordern. Genau das hat der frühere Oldenburger Landrat Frank Eger nach Überzeugung des Landgerichts aber getan. Und ihn dafür jetzt zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

mehr
Vier Millionen Euro für Werbung
„Erheblicher Personalbedarf“: Innenminister Boris Pistorius (SPD) wirbt für die niedersächsische Polizei.

Die verstärkte Nachwuchswerbung bei der Polizei ist für Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) in den kommenden Jahren von entscheidender Bedeutung. Im Landeshaushalt 2015 seien dafür 1,6 Millionen Euro eingeplant, bis 2018 solle die jährliche Summe auf 4 Millionen Euro anwachsen.

mehr
Erneuter Stromausfall
Stehen schon wieder im Dunkeln: Mitarbeiter im Niedersächsischen Landtag.

Und wieder stehen die niedersächsischen Abgeordneten im Dunkeln: Zum zweiten Mal binnen zwei Tagen ist im Landtag in Hannover der Strom ausgefallen.

mehr
Auswirkungen für Niedersachsen
Andrea Nahles (SPD) sieht die Vorteile des Mindestlohns.

Der Deutsche Gewerkschaftsbund rechnet mit mehr Geld für 590.000 Menschen durch die Einführung des Mindestlohns zum neuen Jahr. Arbeitgeber warnen indes vor den Folgen der neuen Regelung: sie werde zum Abbau von Arbeitsplätzen und höheren Preisen führen.

mehr
Niedersachsens Flüchtlingspolitik
Foto: Boris Pistorius will einen Flüchtlingsgipfel einberufen.

Innenminister Boris Pistorius (SPD) will im kommenden Jahr einen Flüchtlingsgipfel einberufen, bei dem alle Beteiligten an einen Tisch kommen sollen. Das kündigte er während einer Aktuellen Stunde des Landtages zur Flüchtlingspolitik an.

mehr
Kinderporno-Verdacht
Verärgert über mangelnde Unterstützung seiner Partei: Sebastian Edathy.

Der unter Kinderporno-Verdacht stehende frühere SPD-Politiker Sebastian Edathy will in dieser Woche auspacken – und nennt die Namen derer, die ihn angeblich gewarnt haben.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige