Volltextsuche über das Angebot:

31°/ 19° Gewitter

Navigation:
Niedersachsen
Kultusministerin Frauke Heiligenstadt gibt Genehmigung
Foto: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt hat 87 neue Ganztagsschulen genehmigt.

Mehr als 60 Prozent der Schulen in Niedersachsen werden ab dem nächsten Schuljahr Ganztagsschulen sein. Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) hat am Mittwoch in Hannover 87 neue Ganztagsschulen genehmigt, größtenteils Grundschulen, aber auch neun Oberschulen und sieben Gesamtschulen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Entscheidung im Bundestag
Foto: Ein Plakat zum Protest gegen Fracking.

Eigentlich wollte die Große Koalition in Berlin das umstrittene Frackinggesetz am Freitag im Bundestag verabschieden. Doch daraus wird nichts. SPD-Vertreter forderten noch stärkere Restriktionen für diese umstrittene Methode der Förderung von Erdgas und Erdöl.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fachkräfte fehlen
Foto: Bereits 21.000 Menschen haben in Niedersachsen und Bremen bereits die Rente mit 63 Jahren beantragt.

Die Rente mit 63 wird in Niedersachsen stark nachgefragt. Seit der Einführung vor genau einem Jahr haben nach Berechnungen der Deutschen Rentenversicherung in Niedersachsen und Bremen rund 21.000 Menschen einen entsprechenden Antrag gestellt.

mehr
Gesetzesänderung geplant
Foto: Niedersachsen will Diskriminierungen an der Diskotür künftig härter bestrafen.

Discobetreiber sollen künftig härter bestraft werden können, wenn ihre Türsteher Gästen wegen deren Herkunft oder Hautfarbe den Zutritt verweigern. So steht es in einem Gesetzesentwurf, den die Landesregierung am Dienstag verabschiedet hat.

mehr
Gesetzentwurf geplant
Symbolfoto für gentechnisch veränderte Pflanzen

In der Debatte um ein Verbot von Genpflanzen in Deutschland macht Niedersachsen den Vorreiter. Nach Informationen dieser Zeitung will die Landesregierung einen Gesetzentwurf vorlegen, mit dem der Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen bundeseinheitlich verboten werden kann.

mehr
Sommerfest der Landesregierung
Foto: Vielfalt zeigen: Stephan Weil mit Erdbeerkönigin Johanna beim Sommerfest der niedersächsischen Landesvertretung.

3500 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft haben sich am Montagabend beim Sommerfest der niedersächsischen Landesregierung in Berlin getroffen. Mit dem Fest wolle Niedersachsen zeigen, wie vielfältig es sei, sagte Ministerpräsident Stephan Weil.

mehr
Nach Urteil zu Lehrerarbeitszeit
Der Richterspruch könnte zu einer Steilvorlage für Lehrer aller Länder sowie Schulformen werden und eine bundesweite Klagewelle nach sich ziehen.

Ein Urteil zur Lehrerarbeit aus Niedersachsen könnte bundesweite Folgen haben: Denn das Oberverwaltungsgericht Lüneburg kippte nicht nur die Erhöhung der Unterrichtsverpflichtung für Gymnasiallehrer. Es ebnete damit auch den Weg für Klagen anderer Lehrer.

mehr
Qualitätsverlust befürchtet

Die Lehrerverbände laufen Sturm: Mit der Umstellung auf das Abitur nach 13 Jahren sollen Gymnasiasten künftig in der Oberstufe nicht mehr unbedingt zwei Fremdsprachen bis zum Abitur erlernen. Sie können  schon nach der 10.  Klasse die zweite Sprache abwählen.

mehr
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige