Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 11° Regen

Navigation:
Abo bestellen HAZ-Shop HAZ Media Store AboPlus HAZ Service
Niedersachsen
Untersuchung

Der Untersuchungsausschuss des Landtages zum einsturzgefährdeten Atommülllager Asse setzt am Donnerstag in Hannover seine Befragung von Zeugen fort.

mehr
Vertreibung
Bundesweit sind etwa 14 000 Menschen ausreisepflichtig.

Gut zehn Jahre nach Ende des Kosovo-Krieges bringt die Bundesregierung die Abschiebung von insgesamt mehr als 14.000 ausreisepflichtige Kosovaren auf den Weg. Davon sind rund 3500 lebende Kosovo-Flüchtlinge aus Niedersachsen.

mehr
Abgaben gefordert
Michael Vassiliadis

Zur Bewältigung der Wirtschaftskrise hat die Gewerkschaft BCE neue milliardenschwere Abgaben von Banken, Managern und Spitzenverdienern gefordert.

mehr
Meinungsverschiedenheiten
Atomkraftwerk Emsland

Zwischen dem Land Niedersachsen und dem Bund gibt es weiter Meinungsverschiedenheiten bezüglich der Sicherheit des Atomkraftwerks Emsland.

mehr
Atomendlager

CDU und FDP sind sich einig, dass die Erkundung Gorlebens als mögliches Endlager für hochradioaktiven Müll wieder aufgenommen wird.

mehr
Arbeitsmarkt
Positive Bilanz: Statistisch gesehen gibt es in diesem Jahr in Niedersachsen mehr Lehrstellen als Bewerber.

Die schlechten Nachrichten aus der Wirtschaft reißen nicht ab, doch für Schulabgänger sind die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt dennoch besser als gedacht: Trotz der Wirtschaftskrise haben in Niedersachsen in diesem Jahr deutlich mehr Jugendliche eine Lehrstelle gefunden als in den Jahren zuvor.

mehr
Stellenausschreibungen

Unter den zehn Berufsfeuerwehren im Land ist ein harter Wettbewerb um geeignete Brandbekämpfer entbrannt. Einige Kommunen haben große Probleme, freie Stellen mit qualifizierten Kandidaten zu besetzen.

mehr
Regierungspläne
Das Erkundungsbergwerk in Gorleben (Kreis Lüchow-Dannenberg)

Union und FDP im Bund wollen das mögliche Atommüll-Endlager Gorleben in Niedersachsen weiter nach Bergrecht erkunden. Allerdings soll die Öffentlichkeit dabei in größerem Maße beteiligt werden als bisher, wie Niedersachsens Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) Medienberichten zufolge sagte.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

Anzeige