28°/ 17° heiter

Navigation:
Niedersachsen
Endlager
Die Nachrichten aus dem Endlager häufen sich, je näher die Bundestagswahl rückt.

Am Freitag war wieder so ein Tag, wie es sie zuletzt häufiger gegeben hat. Es war ein Tag, an dem Nachrichten aus der Asse verbreitet wurden, die aufhorchen lassen: Die Asche von menschlichen Organen soll angeblich in dem Versuchsendlager bei Wolfenbüttel lagern.

mehr
Atommülllager
Wird in der Asse die Asche von menschlichen Leichenteilen eingelagert?

Im Atommülllager Asse lagert neben radioaktiven Altlasten und Giftmüll offenbar auch Asche von menschlichen Leichenteilen. Wie mehrere Medien am Freitag übereinstimmend berichteten, stammt sie von zwei Technikern, die 1975 bei einem Unfall im Kernkraftwerk Gundremmingen in Bayern tödlich verunglückt waren.

mehr
Atommülllager
Im Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel ist der Wasserzufluss über Nacht gestiegen.

Der Wasserzufluss in das marode Atommülllager Asse bei Wolfenbüttel ist überraschend gestiegen. Eine erhöhte Gefahr für die Sicherheit des Salzbergwerkes sieht der Betreiber aber nicht.

mehr
Kräftemessen
Das Landeskirchenamt in Hannover

Zwischen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Gewerkschaft ver.di bahnt sich ein Kräftemessen um die Mitbestimmung bei den Diakonie-Tarifen an. Die EKD protestierte am Freitag gegen angekündigte Streiks von ver.di in Diakonie-Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen.

mehr
Bundesrat-Entscheidung
Wer in Niedersachsen für das Schulobst zahlen wird, ist noch nicht geklärt.

An Niedersachsens Schulen kann ab sofort kostenloses, von der Europäischen Union subventioniertes Obst verteilt werden. Der Bundesrat in Berlin ließ das umstrittene Gesetz am Freitag passieren, obwohl die Länder sich nicht mit der Forderung durchsetzen konnten, dass der Bund die Kosten übernehmen soll.

mehr
Atomendlager

Schon seit Wochen hat sich die Opposition im Landtag auf diesen Termin gefreut. Wenn Günther Kappei aussagt, meinten die Vertreter von SPD, Grünen und Linken, werde man sicher einen Schritt weiter kommen bei der Aufklärung der merkwürdigen Vorgänge in der Schachtanlage Asse.

mehr
Giftabfall
Atomfass

In der heutigen Sitzung des Asse-Untersuchungsausschusses könnte es hoch hergehen. Der Grund: Die Akten, die das Bundesumweltministerium dem Landtag mit Schreiben vom 2. September zugeleitet hat, sind nicht komplett.

mehr
Energiepolitik
In der Nordsee sollen 30 Offshore-Windparks gebaut werden.

Dem Bau weiterer deutscher Windparks in der Nordsee steht rechtlich nichts mehr im Wege. Das Bundeskabinett beschloss am Mittwoch eine Verordnung zur Raumnutzung solcher Anlagen in der deutschen Wirtschaftszone, die von anderen Nordsee-Anrainern nicht genutzt werden kann.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige