18°/ 11° Regen

Navigation:
Niedersachsen
Interview mit Boris Pistorius
Foto: Innenminister Boris Pistorius spricht im Interview über die Probleme durch wachsende Flüchtlingszahlen.

Innenminister Boris Pistorius spricht im HAZ-Interview über die Probleme durch wachsende Flüchtlingszahlen.

mehr
Niedersachsen
Foto: Viele Flüchtlingskinder brauchen erst einmal Hilfe beim Deutsch lernen, bevor mit dem Stoff begonnen werden kann.

Die steigende Zahl von Flüchtlingen in Niedersachsen bringt  auch für die Schulen im Land zunehmende Belastungen. Wenn am Donnerstag das neue Schuljahr beginnt, werden in den Klassen so viele Kinder ohne Deutschkenntnisse sitzen wie seit Jahren nicht.

mehr
Niedersachsen
Foot: Der niedersächsische Landtag in Hannover.

Die niedersächsische Landesregierung ist noch weit entfernt davon, eine Islamismus-Beratungsstelle zu schaffen. Das geht aus den Antworten der Regierung auf eine Anfrage der FPD-Abgeordneten Sylvia Bruns und Marco Genthe hervor.

mehr
Vier verladen

44 Castor-Behälter dürfen wegen möglicher Prüffehler vorerst nicht benutzt werden, allerdings sind vier Behälter bereits mit hoch radioaktivem Atommüll beladen.

mehr
HAZ–Interview

Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) spricht im HAZ-Interview über die Zukunft der Bildung, das Verhältnis der SPD zur Wirtschaft, und den Ausstieg aus dem Atomlager Gorleben.

mehr
Olaf Lies versichert
Foto: „Wir nehmen die Sorgen der Bürger sehr ernst“, sagte Lies am Mittwoch.

In Niedersachsen wird frühestens 2016 wieder Gas mittels der umstrittenen Fracking-Methode gefördert. Das hat Wirtschaftsminister Olaf Lies (SPD) am Mittwoch bei einem Besuch in Leese (Kreis Nienburg) angekündigt.

mehr
Aufnahmeprogramm für Terror-Opfer
Will ein Aufnahmeprogramm für Irak-Flüchtlinge: Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius.

Im Nordirak sind seit Wochen Zehntausende Menschen vor den Kämpfern der Terrormiliz IS auf der Flucht. Angesichts der großen Not fordert Niedersachsens Innenminister Pistorius von der Bundesregierung schnelle Hilfe in Form eines Aufnahmeprogramms für Flüchtlinge.

mehr
Einrichtung von Unterkünften
Anstehen in Friedland: Das Grenzdurchgangslager ist „gut gefüllt“.

Angesichts steigender Flüchtlingszahlen fühlen sich Städte und Gemeinden zunehmend überfordert. Die Lage in den Kommunen sei dramatisch und werde sich im nächsten Jahr nicht bessern, warnte Gerd Landsberg, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

mehr
Anzeige
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

So sieht das Kabinett der Großen Koalition aus

Welcher Posten wird von welchem Minister besetzt? Und aus welcher Partei kommt er? Ein Blick auf die Ministerstühle.

Anzeige