Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Dieser Bayer leitet als Notvorstand die AfD
Nachrichten Politik Niedersachsen Dieser Bayer leitet als Notvorstand die AfD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 24.01.2018
Ist der neue Notvorstand der AfD-Niedersachsen: Stephan Protschka. Quelle: Hauke-Christian Dittrich
Hannover

  Nach der Entmachtung des niedersächsischen AfD-Landesvorstandes soll der Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka aus Bayern die Leitung eines Notvorstandes übernehmen. Das sagte die niedersächsische AfD-Landtagsfraktionsvorsitzende Dana Guth am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur in Hannover.

 Protschka ist auch Mitglied des AfD-Bundesvorstandes. Außer ihm werden auch der Bundestagsabgeordnete Kay Gottschalk aus Nordrhein-Westfalen sowie Jens Krause, derzeit hauptamtlicher Geschäftsführer der niedersächsischen Landtagsfraktion, dem Übergangsvorstand angehören. 

 Nach langen internen Querelen zwischen Gegnern und Anhängern des früheren AfD-Landesvorsitzenden Paul Hampel hatte der Bundesvorstand in der vergangenen Woche den gesamten Landesvorstand abgesetzt. Auf einem Sonderparteitag soll eine neue Führung des Landesverbandes gewählt werden. Ein genauer Zeitpunkt für den Parteitag steht noch nicht fest.

 

Von dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Beitragsfreie Kitas, mehr Polizisten und mehr Lehrer: Darauf haben sich SPD und CDU in ihren Koalitionsvereinbarungen geeinigt. Der Nachtragshaushalt 2018 sichert jetzt die Finanzierung dieser Projekte. 99 neue Posten in den Ministerien sind auch noch drin.

23.01.2018

In den 70er Jahren gab es in einigen Bundesländern den Begriff der „Kann-Kinder.“ Gemeint waren Kinder, für die es wegen ihres Geburtsdatums eine frühere und eine spätere Option für die Einschulung gab. Die Landesregierung plant eine ähnliche Regelung.

23.01.2018
Niedersachsen Neuer Feiertag wird Thema im Landtag  - Weils Wahlgeschenk bleibt umstritten

Allen Niedersachsen wollte Wahlkämpfer Stephan Weil mit dem Versprechen eines neuen Feiertages ein Geschenk machen. Doch nicht allen gefällt dieses Geschenk. Am Donnerstag diskutiert erstmals der Landtag darüber –auf Initiative der FDP

25.01.2018