Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Althusmann spricht von inszenierten Vorwürfen gegen ihn

Fehler bei Doktorarbeit Althusmann spricht von inszenierten Vorwürfen gegen ihn

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann hat sich gegen Vorwürfe gegen ihn wegen seiner Doktorarbeit gewehrt. „Die Vorwürfe gegen mich sind inszeniert und seit Wochen vorbereitet“, sagte Althusmann „FOCUS Online“.

Voriger Artikel
SPD-Politikerin greift Althusmann an
Nächster Artikel
Polizei und Innenminister streiten über Logistik beim Castor-Transport

Niedersachsens Kultusminister Bernd Althusmann.

Quelle: dpa

Hannover. Zudem sei es „schlicht unredlich“, vor einer wissenschaftlichen Überprüfung der Vorwürfe seinen Rücktritt zu fordern.

Althusmann werden unter anderem Fehler beim Zitieren von Quellen in seiner Doktorarbeit vorgeworfen. An der Universität Potsdam beschäftigt sich der für Althusmann zuständige Dekan mit den Vorwürfen. Nach Einschätzung des Ministers wird die Untersuchung der Universität etwa vier Wochen dauern.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Plagiatsvorwürfe
Niedersachsens Bildungsminister Bernd Althusmann (CDU) in der Kritik.

Die Vorsitzende des Bundestags-Bildungsausschusses, Ulla Burchardt, hat Niedersachsens Bildungsminister Bernd Althusmann (CDU) angegriffen. Er soll bis zur Klärung der Plagiatsvorwürfe sein Amt als Präsident der Kultusministerkonferenz ruhen lassen, fordert sie.

mehr
Mehr aus Niedersachsen
Niedersächsischer Landtag beschließt Auflösung

Nach knapp 20 Minuten war alles vorbei: Per namentlicher Abstimmung haben die Abgeordneten des Landtags die Auflösung des Parlaments beschlossen. Damit ist der Weg für die Neuwahlen endgültig frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr