Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pistorius fordert höhere Bußgelder für Raser

Verkehrssicherheit Pistorius fordert höhere Bußgelder für Raser

Hannover (dpa) - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) hat deutlich höhere Bußgelder für Temposünder gefordert. "Die derzeitigen Sätze tun den Leuten ja offensichtlich nicht richtig weh, das sind Peanuts. Da müssen wir mehr harte Kante zeigen", sagte Pistorius.

Voriger Artikel
FDP fordert Rücktritt der Schulministerin
Nächster Artikel
Deutschkurse gefragt - doch Lehrer fehlen

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius fordert höhere Strafen für Raser.

Quelle: dpa

Hannover. In den USA sei es üblich, dass man die Geldstrafen für Tempoverstöße etwa in einem Baustellenbereich verdoppele, "Das sollten wir auch einführen", meinte der Minister. "Davon verspreche ich mir ein deutliches Plus für die Verkehrssicherheit." Auch für die Handybenutzung beim Fahren reichten die derzeitigen Sanktionen nicht aus. "Die 60 Euro sind dafür viel zu wenig." Nur mit einer Hand Auto zu fahren und dabei vielleicht sogar noch eine SMS zu tippen sei "extrem gefährlich".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen
Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.