Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Niedersachsen Erstes Atomkraftwerk in Niedersachsen wieder am Netz
Nachrichten Politik Niedersachsen Erstes Atomkraftwerk in Niedersachsen wieder am Netz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 08.06.2011
Wieder am Netz: Das AKW Emsland bei Lingen. Quelle: dpa (Archivfoto)
Anzeige

In Niedersachsen ist das erste Atomkraftwerk wieder am Netz. Im AKW Emsland in Lingen sei die jährliche Routine-Revision und der Austausch von Brennelementen abgeschlossen, sagte eine Sprecherin des Umweltministeriums in Hannover am Mittwoch. Das Kernkraftwerk Grohnde bei Hameln wurde Anfang Mai ebenfalls für die jährliche Überprüfung abgeschaltet.

Diese sei voraussichtlich bald beendet, sagte die Sprecherin. Das dritte Atomkraftwerk in Niedersachsen, Unterweser bei Nordenham, wird dagegen nicht mehr in Betrieb gehen. Es gehört zu den sieben älteren Meilern, die nach der Atomkatastrophe in Japan endgültig stillgelegt werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ohne die befürchteten Zwischenfälle ist am Samstag in Braunschweig eine Kundgebung rechtsextremer Gruppen zu Ende gegangen. Weder von den Neonazis noch durch Gegendemonstranten sei es zu Übergriffen gekommen, sagte Polizeisprecher Joachim Grande.

04.06.2011

Rechtsextreme Demonstranten wollen nach ihrer Kundgebung in Braunschweig am Sonnabend auch durch die Nachbarstadt Peine ziehen. Für die Demonstration in Peine sind bisher 500 Teilnehmer angemeldet.

03.06.2011

Ausgerechnet Aygül Özkan, niedersächsische Ministerin fürs Soziale, hat einen Bediensteten des Landes Niedersachsen zu einer Klage vor dem Arbeitsgericht veranlasst: Der Fahrer von Özkan wehrt sich gegen seine von der CDU-Politikerin veranlasste Zwangsversetzung.

Sonja Fröhlich 03.06.2011
Anzeige