Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Erstes Atomkraftwerk in Niedersachsen wieder am Netz

AKW Emsland Erstes Atomkraftwerk in Niedersachsen wieder am Netz

Die jährliche Routine-Revision ist vorbei, das AKW Emsland bei Lingen in Niedersachsen ist wieder in Betrieb. Das Kernkraftwerk Grohnde bei Hameln soll bald folgen.

Voriger Artikel
Neonazi-Kundgebung in Braunschweig ohne Zwischenfälle
Nächster Artikel
2000 Soldaten aus Munster nach Afghanistan verabschiedet

Wieder am Netz: Das AKW Emsland bei Lingen.

Quelle: dpa (Archivfoto)

In Niedersachsen ist das erste Atomkraftwerk wieder am Netz. Im AKW Emsland in Lingen sei die jährliche Routine-Revision und der Austausch von Brennelementen abgeschlossen, sagte eine Sprecherin des Umweltministeriums in Hannover am Mittwoch. Das Kernkraftwerk Grohnde bei Hameln wurde Anfang Mai ebenfalls für die jährliche Überprüfung abgeschaltet.

Diese sei voraussichtlich bald beendet, sagte die Sprecherin. Das dritte Atomkraftwerk in Niedersachsen, Unterweser bei Nordenham, wird dagegen nicht mehr in Betrieb gehen. Es gehört zu den sieben älteren Meilern, die nach der Atomkatastrophe in Japan endgültig stillgelegt werden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Niedersachsen
Kleiner Parteitag der CDU in Niedersachsen

Nach der SPD hat nun auch die CDU in Niedersachsen den Koalitionsvertrag angenommen. Bei einem kleinen Parteitag haben die Christdemokraten in Hannover darüber entschieden. Damit ist der Weg für eine Große Koalition in Niedersachsen frei.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr