Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Landtags-FDP wählt neue Fraktionsposten

Dürr soll Chef bleiben Landtags-FDP wählt neue Fraktionsposten

Nach dem unerwarteten Erfolg bei der Wahl will die FDP am Dienstag die Posten in der neuen Landtagsfraktion verteilen.

Voriger Artikel
Stephan Weil zieht Bilanz seiner Zeit im Rathaus
Nächster Artikel
SPD rüttelt an den Kreisgrenzen

Es gilt als sicher, dass der bisherige Fraktionschef Christian Dürr im seinem Amt wiedergewählt wird. (Archiv)

Quelle: dpa

Hannover . In der kommenden Legislaturperiode werden 14 Freidemokraten im Landtag vertreten sein - einer mehr als bislang. Es gilt als sicher, dass der bisherige Fraktionschef Christian Dürr im seinem Amt wiedergewählt wird. Es gibt keinen Gegenkandidaten.

Seit Oktober 2009 steht Dürr an der Spitze der FDP-Fraktion. Sowohl der bisherige Umweltminister und amtierende Parteichef Stefan Birkner als auch der bisherige Wirtschaftsminister Jörg Bode treten für den Posten des Vizes an.

Die FDP erreichte bei der Wahl 9,9 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Parteien
FDP-Parteichef Rösler. Bei der Niedersachsen-Wahl hatten die Liberalen überraschend gut abgeschnitten.

Nach der Entscheidung im Machtkampf will sich FDP-Chef Philipp Rösler auf einem Parteitag Anfang März in Berlin für zwei weitere Jahre als Vorsitzender bestätigen lassen.

mehr
Mehr aus Niedersachsen

Die Wahl ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der USA. Auf unserer Themenseite finden Sie aktuelle Berichte, Analysen und Hintergrundinformationen zur Wahl des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika. mehr

CDU-Parteitag in Hameln

Zum Landesparteitag der niedersächsischen CDU in Hameln haben sich rund 450 Delegierte versammelt, um über einen Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2018 zu entscheiden. Sie nominierten einstimmig Bernd Althusmann.

Die Karikatur des Tages

So sehen unsere Karikaturisten die Welt.